GSoA > Agenda

Ostermarsch 2017

Anti-Kriegs-Bewegung
17. April 2017 | 13:00

Auch dieses Jahr findet am Ostermontag, dem 17.4.17 der alljährliche Ostermarsch in Bern statt. Das diesjährige Motto lautet:  «Mein Geld führt Krieg. Waffengeschäfte von Pensionskassen und Banken stoppen!»

Schweizer Pensionskassen und Banken investieren jährlich dreistellige Millionenbeträge in Rüstungskonzerne. Diese stellen Kriegsmaterial her, das in anderen Gegenden der Welt unsägliches Leid hervorruft. Die Kundinnen und Kunden der Finanzinstitute sind über diese Investitionspraktiken oft nicht informiert und es entstehen trotz des grossen finanziellen Volumens kaum Schlagzeilen. Einige Banken haben zwar Ethikkodizes, in der Praxis bleiben diese Vorsätze jedoch oft wirkungslos. So sind seit 2011 mehr als fünf Milliarden US-Dollar von Schweizer Banken an Konzerne geflossen, die Atomwaffen und Streumunition herstellen, obwohl die Finanzierung der Produktion international geächteter Waffen seit Februar 2013 verboten ist. Somit investieren die Finanzinstitute der Schweiz mit dem Geld ihrer oft unwissenden Kundinnen und Kunden direkt in die Kriege auf dieser Welt.

 

Mit dem Ostermarsch 2017 fordern wir deshalb:

Verbot von Investitionen in Rüstungsindustrie

Transparenz beim Anlageverhalten von Finanzinstitutionen

Verantwortung übernehmen für die eigenen Geldanlagen

 

Programm:

 

-Besammlung: 13:00 Eichholz (Tram 9 ab Bahnhof bis Endstation)

 

-friedlicher Spaziergang entlang der Aare

 

-Schlusskundgebung: 14.30 auf Münsterplatz 

mit einer Rede von Ueli Mäder (Soziologe und Konfliktforscher)

 

mit Musik von Club de Bombordo (Latin-Sounds/Afro-Rhytms. www.clubdebombordo.com)

 

mit feinem Essen und Trinken aus dem Jura (Restauration jurassienne Le Marché des paysannes)

 

weitere Infos:

www.ostermarschbern.ch


TERMINE MELDEN

Wir veröffentlichen hier auch ausgewählte Termine anderer Gruppen. Wer einen Anlass rund um die Themen der GSoA veranstaltet, kann uns diesen gerne melden: Einfach ein Mail mit allen Angaben an webmaster@gsoa.ch senden.

NEWSLETTER
 
SUCHE