GSoA > Agenda > Archiv

Vergangene Anlässe

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  >


Winterthur: Flyern
27.10.09. 7.00 - 8.00 Uhr

Flyer-Verteilen gegen das Geschäft mit dem Krieg. Ort: HB Winterthur. Kontakt: winterthur@gsoa.ch.



ZH: Podiumsdiskussion
26.10.09. 19.00 - 21.00 Uhr

Podium zur Kriegsmaterial-Initiative, organisiert von Swissmem. Mit BR Doris Leuthard, Johann N. Schneider-Amann (Präsident Swissmem), Toni J. Wicki (Verwaltungsrat RUAG), Katharina Prelicz-Huber (Nationalrätin Grüne) und Andreas Cassee (GSoA, Mitglied Initiativkomitee gegen Kriegsmaterial-Exporte). Leitung: Hannes Britschgi, Chefredaktor Sonntagsblick.

Im Hotel Marriott, Neumühlequai 42, Zürich



ZH: Flyer verteilen
26.10.09. 7.00 - 8.30 Uhr

Wir verteilen Flyer gegen Kriegsmaterial-Exporte. Treffpunkt: Hauptbahnhof, Ausgang Richtung Central. Kontakt: zuerich@gsoa.ch



TG: Infos in Fr'fld
25.10.09. 14:30

Frauenfeld: Öffentliche Infoveranstaltung über die Initiative für ein Verbot von Kriegsmaterialexport.

Die GSoA Thurgau lädt hierzu alle Interessierten ein, sich um 14.30 Uhr im Otto-Herrmann-Saal (Gaswerkstrasse 9, Frauenfeld) zu treffen. Ein Sekretär der GSoA Schweiz konnte als Referent gewonnen werden.



BE: Flyern Bärenplatz
24.10.09. 10.00 - 16.00 Uhr

Wir verteilen auf dem Bärenplatz Flyer gegen das Geschäft mit dem Krieg. Hilfe ist jederzeit willkommen!

Kontakt: bern@gsoa.ch.



Aarau: Flyer-Aktion
24.10.09. 10:00 Uhr

Flyer verteilen gegen Kriegsmaterial-Exporte. Kontakt: aargau@gsoa.ch.



SG: Standaktion
24.10.09. 11.00 - 16.00 Uhr

Standaktion in der Stadt St.Gallen: wir verteilen Flyer und rühren die Werbetrommel für unser Anliegen. Kontakt: st.gallen@gsoa.ch.



ZH: Flyer verteilen
24.10.09. 9.00 - 12.30 Uhr

Wir verteilen Flyer gegen Kriegsmaterial-Exporte. Treffpunkt: GSoA-Sekretariat, Quellenstrasse 25. Kontakt: zuerich@gsoa.ch



ZH: Flyer verteilen
22.10.09. 9.45 - 13.00 Uhr

Wir verteilen Flyer gegen Kriegsmaterial-Exporte im Uni-Hauptgebäude. Kontakt: zuerich@gsoa.ch.



SG: Flyer verteilen
21.10.09. 17.00 - 22.00 Uhr

Von 17-19 Uhr verteilen wir die Flyer im Abendverkauf in der Stadt St.Gallen. Von 19-22 Uhr verteilen wir die Flyer in die Briefkästen der Stadt. Kontakt: st.gallen@gsoa.ch.



ZH: Flyer verteilen
21.10.09. 16.00 Uhr

Wir verteilen am Bellevue Flyer gegen Kriegsmaterial-Exporte. Kontakt: zuerich@gsoa.ch.



ZH: Vortrag im Zähringer
18.10.09. 21.00 Uhr

Am Sonntag, den 18. Oktober gibt es im Café Zähringer (http://map.search.ch/zuerich/zaehringerstr.11) einen Vortrag über Kriegsmaterial-Exporte mit anschliessender Diskussion. Start 21 Uhr



BE: Flyern Bärenplatz
17.10.09. 10.00 - 16.00 Uhr

Wir verteilen auf dem Bärenplatz Flyer gegen das Geschäft mit dem Krieg. Hilfe ist jederzeit willkommen! Kontakt: bern@gsoa.ch.



BS: Regionalkomitee
15.10.09. 19.30 Uhr

Das Regionalkomitee Basel gegen Kriegsamterial-Exporte trifft sich am Donnerstag, 15. Oktober, 19.30h im Gewerkschaftshaus an der Rebgasse 1. Kontakt: basel@gsoa.ch



ZH: Bestell-Sonntag
11.10.09. Ab 13.00 Uhr

Wir treffen uns im GSoA-Sekretariat an der Quellenstrasse 25, um die zahllosen Bestellungen von Material gegen Kriegsmaterial-Exporte versandbereit zu machen.

Kontakt: zuerich@gsoa.ch.



AG: Regionalkomitee
06.10.09. 19.00 Uhr

Eine lange Anlaufphase ist der baldigen Gründung des Regiokomitees vorangegangen, aber langsam treten wir in die zentrale Phase des Abstimmungskampfes. Aus diesem Grunde treffen wir uns am Dienstag, 6. Oktober 2009 um 19.00  im Hinterzimmer der Bar "Garasche" in Aarau zur Gründungssitzung des Komitees, in welchem wir sowohl den aktivistischen Aspekt planen, als auch die traditionellen Möglichkeiten für ein Anliegen zu werben.



ZH: Regionalgruppensitzung
06.10.09. 19.00 Uhr

Die GSoA Regionalgruppe Züich trifft sich zur monatlichen Sitzung. Interessierte sind herzlich eingeladen (ausser VertreterInnen der Rüstungslobby ;-)

Kontakt: zuerich@gsoa.ch.



SG: Regionalkomitee
05.10.09. 19.00 Uhr

Am 29. November stimmen wir ab über die eidgenössische Initiative für ein Verbot von Kriegsmateral-Exporten. Die eine Seite hat eine mächtige Lobby und viel Geld: die Rüstungsindustrie. Die andere Seite sind wir: wir haben engagierte Leute und kreative Ideen um die Rüstungslobby ins Schwitzen zu bringen.

Höchste Zeit also, dass wir die Kräfte in der Ostschweiz einmal bündeln und den bevorstehenden Abstimmungskampf besprechen und planen. Dazu treffen wir uns am Montag 5. Oktober, 19.00 im Sekretariat der SP St.Gallen (neu im Palace, Blumenbergplatz, Eingang auf der Rückseite des Gebäudes). Neben dem Vorstellen des Kampagnenauftrittes und dem Austausch von Ideen für Aktionen, wird es auch schon darum gehen, wer was übernehmen kann. Wenn du dich also für ein wichtiges Anliegen direkt engagieren möchtest, bist du genau richtig. Der Vorteil ist, dass wir von den Vorarbeiten des nationalen Komitees profitieren und uns auf die wirklich lustvollen Teile des Abstimmungskampfes konzentrieren können. Du bist herzlich eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen.

Kontakt: felix@gsoa.ch



FR: Filme zu Libanon
01.10.09. 20.00 Uhr

Filme u. Infos zu Nahr al-Bared, Libanon

Ein Aktivist des anarchistischen Medienkollektivs "a-films" zeigt aktuelle Kurzfilme aus dem palästinensischen lüchtlingslager Nahr al-Bared im Nordlibanon und informiert über die Lage vor Ort. Das Camp wurde 2007 in einem mehrmonatigen Krieg total zerstört und 30.000 Menschen wurden vertrieben. Der Wiederaufbau kommt indes kaum voran und die Belagerung durch die libanesische Armee dauert an.

BERN Kino Reitschule, Mi, 30. September, 19h
FRIBOURG Centre Fries, Do, 1. Oktober, 20h



BE: Filme zu Libanon
30.09.09. 19.00 Uhr

Filme u. Infos zu Nahr al-Bared, Libanon

Ein Aktivist des anarchistischen Medienkollektivs "a-films" zeigt aktuelle Kurzfilme aus dem palästinensischen lüchtlingslager Nahr al-Bared im Nordlibanon und informiert über die Lage vor Ort. Das Camp wurde 2007 in einem mehrmonatigen Krieg total zerstört und 30.000 Menschen wurden vertrieben. Der Wiederaufbau kommt indes kaum voran und die Belagerung durch die libanesische Armee dauert an.

BERN Kino Reitschule, Mi, 30. September, 19h
FRIBOURG Centre Fries, Do, 1. Oktober, 20h


<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  >
TERMINE MELDEN

Wir veröffentlichen hier auch ausgewählte Termine anderer Gruppen. Wer einen Anlass rund um die Themen der GSoA veranstaltet, kann uns diesen gerne melden: Einfach ein Mail mit allen Angaben an webmaster@gsoa.ch senden.

NEWSLETTER
 
SUCHE