Einträge in Schutz vor Waffengewalt

Waffenschutz
<  1  2  3  4  5  >

SCHLECHTE GEGENARGUMENTE
André Blattmann und das Mysterium der Zahnbürste
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 24.01.2011

Der Chef der Armee, Herr Korpskommandant Blattmann, ist nicht zu beneiden: Täglich neue Sparaufträge, Rekruten, die der BBC bereitwillig über ihre persönliche Taktik im Ernstfall Auskunft geben ("I would run and throw my gun away") und alle Welt, die sich über seine Bedrohungsszenarien lustig macht. Angeblich w ...

weiterlesen



DIE ZÜRCHER BAND „REDCHARLY“ PRÄSENTIERT
Soldier - Armeewaffen ins Zeughaus
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 23.01.2011

Ein herzliches Danke an die Band "Redcharly" für ihre Unterstützung und das Musikstück "Soldier".

Aus dem Mail der Band: "Der Refrain besteht aus einem Zitat von Ex-Armeechef Keckeis, der vor ein paar Jahren das ganze mit den Worten „Ein Soldat ohne Waffe ist kein Soldat" abgekanzelt hat ...

weiterlesen



PROPAGANDA
Die Spielregeln der Demokratie
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 18.01.2011

Die Schweiz wäre mit ihrer halbdirekten Demokratie darauf hingewiesen, dass bei Volksinitiativen Befürworter wie Gegner gleich viel Platz und Platzierungsmöglichkeiten für ihre Anliegen und Argumente bekommen würden. Das ist leider nicht gewährleistet. Dass nun aber auch der Bund seiner Verpflichtung zur ausgeglichenen Meinungsbildung nicht nachkommen kann, stimmt nachdenklich.

Laut der Tagesschau des Schweizer Fernsehens haben in diesen Tagen über 1000 Jugendliche im Raum Winterthur offizielle Briefcouverts des Bundes erhalten. Darin steckte neben der regulären Einladung zum Jungschützenkurs auch Abstimmungspropaganda gegen die Initiative zum Schutz vor ...

weiterlesen



REPLIK AUF DIE GEGENKAMPAGNE
Gehässigkeiten und Fehltritte bei den Gegnern
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 17.01.2011

Die Gegner der Waffenschutz-Initiative scheinen verunsichert: Weil sie im Geld schwimmen, gibt es jetzt bereits drei Kampagnen-Sujets: Ein Siegel, ein fies grinsender Verbrecher und ein abgestürzter Lampion. Der Verbrecher ist bereits in den Rotationsanzeigen an Bahnhöfen zu sehen, während der Lampion bisher nur auf der Kampagnenseite aufgetaucht ist. Das Siegel hält sich ebenfalls hartnäckig auf dieser Seite. Was soll das? Farner, Goal und die SVP lassen normalerweise nichts anbrennen, wenn es darum geht, mit möglichst plumpen Plakaten die Schweiz zuzupflastern. Die Schützen haben sich angeblich bereits aus taktischen Gründen aus dem Abstimmungskampf ...

weiterlesen



WAFFENINITIATIVE
Blattmann kriegt eins auf die Ohren
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 14.01.2011

Gefilmt am Morgartenschiessen 2010 zeigt der Spot von Tele G die Absurdität der Heimlagerung der Ordonnanzwaffe auf.

weiterlesen



DER 13. FEBRUAR RÜCKT NÄHER
Mobilisierungs-SMS für den Schutz vor Waffengewalt
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 12.01.2011

Der 13. Feburar rückt näher und der Abstimmungskampf läuft auf Hochtouren. Um die Abstimmung zu gewinnen, müssen wir unbedingt alle BefürworterInnen an die Urne bringen. Mit einem SMS-Tool kannst du kostenlose SMS verschicken und deine Bekannten, Verwandten und FreundInnen für ein JA am 13 ...

weiterlesen



VON WAHREN WERTEN UND SLALOMLÄUFERN
Wenn Parteien keine Rolle mehr spielen
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 11.01.2011

Tja, das mit der eigenen Meinung und der aufklärerischen Eigenverantwortung eines jeden Individuums ist eben so eine Sache. Von den bürgerlich-freiheitlichen Parteien stets gepriesen, so ist sie bei eben deren Exponenten ein offensichtlich rotes Tuch. Beobachtet in den letzten Wochen.

Der Glarner SVP-Ständerat This Jenny legt Wert auf eine eigene Meinung. Er befürwortet offen die Initiative zum Schutz vor Waffengewalt. Gegen den Willen seiner Partei notabene. Und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen: "Ueli Maurer verkennt, wie gross der Druck auf eine Frau sein kann, wenn sie ...

weiterlesen



SCHLECHTE GEGENARGUMENTE
Einmal mehr: Keine verkappte Armeeabschaffungsinitiative!
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 10.01.2011

Wie immer, wenn eine Abstimmung eine Veränderung für die Armee nach sich ziehen könnte, so kommen unsere Gegner auch bei der Initiative für den Schutz vor Waffengewalt wieder mit der alten Leier: Es gehe bei dieser Initiative einzig und allein darum, der Armee zu schaden, sie in Raten abzuschaffen, Salamitaktik! So schrieb etwa der «Sonntag» gestern, dass die Nein-Promotoren ab sofort (weil sie offenbar erkannt haben, dass die Sportschützen und ihre Nicht-Argumente bereits ausgeschossen sind) bei der Bearbeitung von noch Unentschlossenen die GSoA als Absender der Initiative ins Zentrum rücken wollen, um so die ...

weiterlesen



UMFRAGE VERÖFFENTLICHT
Waffeninitiative hat Chancen auf Erfolg!
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 09.01.2011

Eine repräsentative Studie, die heute vom Sonntagsblick veröffentlich wurde, zeigt: Würde heute abgestimmt, könnte die Initiative für den Schutz vor Waffengewalt gewonnen werden. (http://www.blick.ch/news/schweiz/politik/linke-und-frauen-dafuer-cvp-auch-164195). Die Initiative findet 45% Zustimmung, 34% aller Befragten lehnen sie ab. Das freut uns ...

weiterlesen



MUSIKVIDEO PASSEND ZUR ABSTIMMUNG
Stgw90 von Bensch
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 07.01.2011

Das Sturmgewehr zu Hause - ein Problem (ab 0:30). Aufgenommen am 4.6.2007 auf dem Bundesplatz in Bern

weiterlesen



<  1  2  3  4  5  >