Einträge in Wehrpflicht

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  >

WEHRPFLICHT AUFHEBEN
GSoA-Vollversammlung am 10. April 2011
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 30.03.2011

 

Die diesjährige GSoA-Vollversammlung dreht sich ganz um das Thema Wehrpflicht. Dabei geht es um den Sommer-Schlussspurt unserer Unterschriftensammlung, eine inhaltliche Vertiefung und um erste Überlegungen im Hinblick auf die lange Zeit zwischen Einreichung und Abstimmung über eine Initiative. Wer an der Diskussion über die Wehrpflicht interessiert ist, kann hier ...

weiterlesen



DEN ZWANG BEENDEN
GSoA verurteilt den feigen Entscheid der SiK-N und sammelt Unterschriften für die Aufhebung der Wehrpflicht
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 22.02.2011

Mit Bedauern nimmt die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA zur Kenntnis, dass die Mehrheit der Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates SiK-N, am alten Zopf der allgemeinen Wehrpflicht festhalten möchte. Die GSoA fordert, dass niemand gezwungen werden kann, Militärdienst zu leisten. Für dieses Anliegen hat die GSoA bereits über 55'000 Unterschriften gesammelt.

Die SiK-N beteuert zwar, dass die Form und Gestalt der Armee neu zu definieren sei, verweigert sich aber einer ernsthaften Diskussion über die Wehrpflicht. Diesen Widerspruch scheint die Bürgerlichen in der Sik-N nicht zu stören, wenn es um die Beibehaltung l ...

weiterlesen



AUFHEBUNG DER WEHRPFLICHT
GSoA dankt Pierre Maudet für die Unterstützung: Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht!
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 19.01.2011

Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA nimmt den „wahren Sicherheitspolitischen Bericht" von FDP-Exponent Pierre Maudet zur Kenntnis. Grundsätzlich begrüsst es die GSoA, dass auch von bürgerlicher Seite Kritik am Massenheer-Konzept von Bundesrat Maurer geübt wird - wie Maudet hat auch die GSoA kritisiert, dass heute statt von den realen Bedrohungen von den vorhandenen Truppenbeständen ausgegangen wird.

Die GSoA ist zudem erfreut, dass sie in ihrer Forderung nach der Aufhebung der Wehrpflicht von Pierre Maudet Unterstützung erhält. Schon im Juli 2010 hat die GSoA die Initiative „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht" lanciert ...

weiterlesen



ZUMINDEST IN DEUTSCHLAND
Die Wehrpflicht ist aufgehoben!
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 06.01.2011

Fast alle europäischen Länder haben es bereits getan, zuletzt Schweden und Serbien, jetzt folgt Deutschland. Ab dem 1. Juli 2011 wird dort die Wehrpflicht ausgesetzt. Gleichzeitig wird der Bestand der deutschen Bundeswehr von ca. 250'000 auf 185'000 reduziert. Wenn man bedenkt, dass die Schweizer Armee aktuelle ...

weiterlesen



NEUE FELDPOSTKARTE IST DA!
Wehrpflichtmailing für die einrückenden Soldaten
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 02.11.2010

Über 8'000 Männer mussten gestern in die Winter-RS einrücken. Die Einrückenden der Kaserne Liestal wurden dabei mit einer GSoA-Aktion aufgemuntert. GSoA-Aktivisten und Aktivistinnen verteilten den Männern Feldpost der besonderen Art: Eine Unterschriftenkarte für die Abschaffung der Wehrpflicht. Darauf begründen Soldaten wieso die Wehrpflicht ...

weiterlesen



ARMEEBERICHT
GSoA zum Scheinabbau der Armee
Armee und Zivildienst | von GSoA | 01.10.2010

Mit einem weinerlichen Auftritt vor den Medien verkündete Bundesrat Ueli Maurer heute die Verkleinerung der Armee auf 80'000 Soldaten. Das Budget soll weiterhin 4.4 Milliarden Franken jährlich betragen – von einem eigentlichen Abbau kann also keine Rede sein.
Leider hat der Bundesrat die Chance verpasst, das Massenheer grundsätzlich in Frage zu stellen. Obwohl die Zahl der Militärdienstleistenden reduziert werden soll, wird am überholten Konzept der Wehrpflicht festgehalten.
Weiter kritisiert die GSoA die zunehmende Ausrichtung der Armee auf Einsätze im Innern. Die Innere Sicherheit ist Aufgabe der Polizei und der Strafverfolgungsbehörden. Der geplante Ausbau ...

weiterlesen



WEHRPFLICHT AUFHEBEN
"Schweiz - Streif diesen alten Socken ab und erwache im heute!"
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 23.09.2010



UND NOCH EIN EDITORIAL, DAS UNS GEWIDMET IST
„Schweizer-Soldat“: Wir haben keine Ahnung
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 27.08.2010

Die GSoA hat mittlerweile 25'000 Unterschriften für die Aufhebung der Wehrpflicht gesammelt und der Chefredaktor der unbedarfteren Militärzeitschrift der Schweiz hat unseren Initiativtext immer noch nicht gelesen. 

Unbedarft ist die Zeitschrift „Schweizer Soldat" zum Beispiel deshalb, weil sie rassistische und frauenfeindliche Witze abdruckt. In der aktuellen Ausgabe spielt sich ein Witz im Berghof auf dem Obersalzberg zu Zeiten der Nazis ab.

Der Chefredaktor des „Schweizer-Soldat", Peter Forster, wettert in seinem neusten Editorial über den angeblichen Verstoss der Tagesschau von SF DRS gegen die Regeln der sachlichen Information. Wer selber im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen ...

weiterlesen



PRÜGEL-ARMEE
Initiationsritus Prügelstrafe
Armee und Zivildienst | von GSoA | 27.08.2010

Schock-Video aus der Kaserne Bière - so titelt der Blick online. Dazu ist oben eingeblendetes Video zu sehen und die Erklärung des Geschehnisses:

"Sechs Rekruten stehen mit gespreizten Beinen und stützen sich mit ihren Händen an eine Wand. Zwei Vorgesetzte marschieren hinter ihnen durch und peitschen die ...

weiterlesen



ARMEE
Weder neue Kampfjets noch eine Wehrpflicht-Armee sind finanzierbar
Kampfflugzeuge | von GSoA | 18.08.2010

Die gestern von 10vor10 enthüllten Zahlen bestätigen, dass weder die neuen Kampfjets noch eine Wehrpflicht-Armee finanzierbar sind. Sie bestätigen auch die Richtigkeit und Wichtigkeit der beiden Volksinitiativen „Gegen neue Kampfflugzeuge" und „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht".

Nun bestätigt auch das VBS, dass 22 neue Kampfjets keinesfalls für 2,2 Milliarden zu haben sind. Wie die GSoA immer betont hat, werden die Kampfjets um die 10 Milliarden kosten - da nicht nur die Kauf- sondern auch die Unterhalts-, Betriebs- und Aufrüstungskosten berücksichtigt werden müssen. Aber das kann sich weder die Schweiz noch die Armee ...

weiterlesen



<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  >