Themen > Armee und Zivildienst

INTERNATIONAL FÜR DEN FRIEDEN
Friedens-Fahrradtour 2002
von Tobias Bendel | 01.11.01.

Aufgrund des positiven Feedbacks der Teilnehmer der letzten Friedens-Fahrradtour wurde die Planung für eine Fortsetzung aufgenommen. Es wurden verschiedene Routen für eine Neuauflage der Tour diskutiert. Als «logische» Fortsetzung der letzten Strecke (Bregenz-Strassbourg) wird die Friedens-Fahrradtour im Jahr 2002 von Strassbourg ins EU-Zentrum Brüssel führen. Voraussichtlich startet die Fahrradtour am 24. Juli 2002 mit zwei Prolog-Etappen ab Basel und wird am 6. August in Brüssel zu Ende gehen. Die Schweiz liegt zwar abseits der Strecke, doch das Thema der Tour, die Militarisierung der EU-Aussenpolitik, sollte auch uns SchweizerInnen interessieren. Bei der Friedens-Fahrradtour geht es nicht nur um politische Ziele, sondern auch darum, dass sich Friedensaktivisten aus verschiedenen Ländern zu einem erlebnisreichen Dialog zusammenfinden. Wer nun Lust verspürt, nächstes Jahr seine Ferien für einmal etwas anders zu gestalten, bekommt weitere Informationen beim Landesverband Baden-Würtenberg des DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft- Vereinigung der Kriegsdienstverweigerer). Via e-mail: ba-wue@dfg-vk.de oder unter www.bike-for-peace.de. Weitere Infos folgen... Tobias Bendel, Regionalgruppe Basel


Share:


ARMEEPROBLEME?
NEWSLETTER
 
SUCHE