Themen > Krieg und Frieden

KRIEG UND FRIEDEN
Ärger im Armee-Olymp
von Daniel Bachofen | 23.07.06.

Manöver ZEUS, im Namen der Inneren Sicherheit.

Beim Teutates, die spinnen die Militärs! Im Mai fand die grösste militärische Übung in der Schweiz seit fast 20 Jahren statt. Dabei kämpften rund 8'700 aufgebotene Soldaten während der Übung ZEUS gegen fiktive Bösewichte: Ominöse innere Feinde bedrohen durch Verbreitung von Chaos und Anarchie unser schönes Land! Die Übung ZEUS zeigt uns die neuste Entwicklung der Armee auf: Erstens, die Armee mag griechische Mythologie und zweitens, die Armee hat's wirklich geschafft sich vom unsinnigen Feindbild der bösen Russen zu lösen - um ein noch sinnloseres Feindbild aufzubauen: Herr und Frau Schweizer. Wie konnte es dazu kommen? Wir forschten nach...

Hoch im Olymp der Schweizer Armee schritt Supergott Sämi-Zeus nachdenklich auf und ab. Seine tapfere Armee befand sich seit Jahren aus ihm unerklärlichen Gründen in der Auflösung. Kecki-Ares, Gott des Krieges, jammerte kläglich und Kollegin Calmy-Athene, Göttin der Weisheit, neckte ihn ständig damit, dass seine Krieger im Meer der Sinnlosigkeit zu ertrinken drohten. Seit Hermes der Götterbote vom Geheimdienst zum Sonntagsblick gewechselt hatte, fehlte zudem der direkte Draht zur realen Welt. Für Sämi-Zeus wurde es zusehends schwieriger, eine weise Entscheidung zu treffen.

So machte er sich also auf den Weg nach Delphi, um das allwissende Orakel zu befragen. Dieses aber sprach in Rätseln, irgendwas von Yin und Yang, von Actio und Reactio, und dass zu allem ein Gegenpol existieren müsse, um eine Existenz begründen zu können. Sämi-Zeus verstand kein Wort, erschrak aber sehr, als das Orakel den baldigen Untergang seiner Armee prophezeite, würde er nicht sofort erkennen was es mit diesem Gegenpol-Dings auf sich hat.

Wieder zuhause im Olymp brütete Zeusi in seiner göttlichen Badewanne lange über die Worte des Orakels. Und siehe da, plötzlich begriff er! «Heureka! » rufend wie Archimedes höchstpersönlich sprang er aus der Wanne und hüpfte im Olymp umher. Er hatte das Heilmittel gegen das Armeesterben gefunden: Wo kein Feindbild ist, da ist auch keine Armee! Er musste einen Gegenpol schaffen, ein Feindbild! Und als in dem Moment der etwas chaotische Götter-Kollege Moritz «Löwen-bändiger» Dyonisos, Gott des Weines, den Olymp betrat, wusste Sämi-Zeus auch sogleich, nach wessen Vorbild das neue Feindbild geschaffen werden würde...

Vorbild Irak: Während der Übung ZEUS wird die Erdölraffinerie in Collombey (VS) »gesichert«
Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: Satire
Ausgabe: 126

Share: