Themen > Krieg und Frieden

KRIEG UND FRIEDEN
Buchempfehlung
von GSoA | 18.09.06.

Barbara Bleisch/Jean Daniel Strub (Hrsg.): Pazifismus - Ideengeschichte, Theorie und Praxis. Haupt Verlag.

Der zweisprachige Sammelband (deutsch-englisch) geht dem Pazifismus in 16 Originalbeiträgen auf den Grund: Was charakterisiert den Pazifismus als theoretische Position? Kann der Pazifismus angesichts der aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen noch plausibel sein? Ist eine pazifistische Haltung moralisch zu legitimieren, oder ist die kategorische Ablehnung militärischer Gewalt unverantwortlich oder gar selbstwidersprüchlich? Bleibt der Pazifismus letztlich gar ohne Alternativen, wenn nach der Begründung einer zeitgemässen Friedenspolitik gesucht wird?

Der Sammelband bietet dem Leser einen guten Überblick über verschiedene Definitionen von Pazifismus und die daraus folgenden sicherheitspolitischen Strategien. Wissenschaftler, wie Politiker (unter anderem GSoA-Vorstandsmitglied Jo Lang) nehmen Stellung und fordern den Leser dazu heraus, sein eigenes Bild von Krieg und Frieden zu hinterfragen.

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Ausgabe: 127

Share: