Themen > Krieg und Frieden

KRIEG UND FRIEDEN
Editorial
von Felix Birchler | 28.05.08.

Liebe Leserin, lieber Leser der GSoA-Zitig,

Die GSoA hat in den letzten Wochen einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie initiativfähig ist. Innert weniger Monate haben wir bereits gegen 30'000 Unterschriften für die Initiative «für den Schutz vor Waffengewalt» gesammelt. Das ist ein Drittel aller bisher zusammengekommenen Unterschriften und schon deutlich mehr als die versprochene GSoA-Quote. Allen ein herzliches Dankeschön, die sich für diese Initiative einsetzen!

Ab Juni wird die Sammelmaschinerie der GSoA auf Hochtouren laufen. Die Vollversammlung hat Ende März die Lancierung der Volksinitiative «gegen neue Kampfflugzeuge» beschlossen. Um die Initiative fristgerecht vor der parlamentarischen Behandlung des Geschäftes einreichen zu können, möchten wir die Unterschriften innerhalb eines Jahres zusammenbringen. Dafür sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen. Wie Du Dich gegen die Verschwendung von mehreren Milliarden Steuerfranken für unnötige Kampfjets einsetzen kannst, erfährst Du auf der Rückseite dieser Zeitung. Die wichtigsten Argumente gegen neue Kampfjets kannst Du in den Artikeln "Lancierung der Initiative gegen neue Kampfflugzeuge beschlossen", "Wie viele dürfen's denn sein?" und "Nein zum neuerlichen helvetischen Rüstungsbarock" nachlesen.

Die letzten Herbst von der GSoA eingereichte Initiative «für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten» hat bereits einige Wirkungen erzeugen können. Der Kriegseinsatz von Pilatus-Fliegern im Tschad hat den Bundesrat zu Zugeständnissen gezwungen. In "Militärflugzeuge für China?" kannst du nachlesen, wie er Gesetzeskosmetik betreiben will.

Pilatus-Chef Oscar J. Schwenk liess in den letzten Wochen wirklich kein Fettnäpfchen aus. Während sich die Welt über die Repression in Tibet empörte, polterte Schwenk, durch die geplanten Gesetzesverschärfungen dürfe er seine Flieger nicht einmal mehr nach liefern. Ausserdem ein Interview mit Ashin Kovida, Generalsekretär der europäischen Sektion der Internationalen Organisation burmesischer Mönche, in dem er über die politische Lage in Burma berichtet. Übrigens: auch die burmesische Militärjunta setzte schon Pilatus-Flugzeuge gegen die eigene Bevölkerung ein.

Wir wünschen eine informative, anregende und unterhaltsame Lektüre!

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: GSoA
Ausgabe: 134

Share: