Themen > Krieg und Frieden

AEGIS DEFENCE SERVICES
Eine Firma mit besonders zweifelhaftem Ruf
von Lucien Haug | 22.10.10.

Aegis Defence Services, deren Holding sich vor kurzer Zeit in Basel niedergelassen hat, ist eine der grössten privaten Sicherheits- und Militärfirmen der Welt. Sie ist unter anderem im Irak und in Afghanistan massgeblich an den kriegerischen Auseinandersetzungen beteiligt und generiert dort den grössten Teil ihres Umsatzes. Aegis geniesst einen besonders zweifelhaften Ruf: So tauchte Jahr 2005 ein Skandalvideo auf, in dem Söldner von Aegis im Irak auf offensichtlich ungefährliche Fahrzeuge von ZivilistInnen schiessen. Aegis-CEO Timothy Spicer ist in der Söldnerszene einschlägig bekannt. Unter anderem war er Ende der neunziger Jahre in einen Skandal verwickelt, weil er während des Bürgerkriegs in Sierra Leone Uno-Waffenembargo Waffen ins Land importierte. Konsequenzen trug er keine davon.

GSoA-Aktion vor dem Hauptsitz von Aegis Defence in Basel

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: Söldnerfirmen
Ausgabe: 144

Share: