Themen > Waffen ins Zeughaus!

ABSTIMMUNGSKAMPF
Die Waffenschutz-Kampagne in Zahlen
von Chrigi Hug | 19.04.11.

  • Das Bündnis für den Schutz vor Waffengewalt umfasste über 100 Organisationen.
  • Etwa 100 Sitzungen waren nötig, um die Aktivitäten in allen Regionen des Landes zu organisieren und koordinieren.
  • Mindestens genauso viele Veranstaltungen und Aktionen haben wir und andere zur Initiative durchgeführt.
  • GSoA-Aktivistinnen und -Aktivisten haben innerhalb von knapp 4 Monaten rund 1'000 Plakate aufgehängt, 40'000 Kleber verbreitet und 200'000 Flyer verteilt.
  • Über 30'000 Gratis-Mobilisierungs-SMS wurden verschickt.
  • Insgesamt rund 8000 Personen waren Mitglied einer Pro-Waffenschutz-Facebook-Gruppe; gut 2000 von ihnen schmückten ihr Profilbild mit einem Waffenschutz-PicBadge.
  • Mehr als ein Dutzend Prominente haben die Initiative öffentlich unterstützt - darunter je ein Ex-Mister (Tim Wieland) und eine Ex-Miss Schweiz (Anita Buri), sowie ein Tatort-Kommissar.
  • Die Stimmbeteiligung lag bei 49.18 Prozent. Davon 43,7 Prozent oder 1 083 161 Ja-Stimmen.
  • Wir gewannen 5,5 Kantone. Das beste Resultat erzielte die Initiative im Kanton Genf (61%). Auch im Kanton Zürich (50,37%) reichte es ganz knapp.
  • Deutlich gewinnen konnten wir hingegen die grossen Städte. In den Zürcher Stadtkreisen 4/5 legten 78,31 Prozent ein Ja ein.

Wir danken euch allen für euer riesiges Engagement in diesem Abstimmungskampf! Der Einsatz so vieler Freiwilliger ist es, der uns hoffen lässt, dass wir die nächste Abstimmung zu diesem Thema gewinnen können


Share:


MITMACHEN
FRAUEN GEGEN WAFFEN
BEITRETEN
NEWSLETTER
 
SUCHE