Themen > Krieg und Frieden

GSOA-TEAM
Neue Gesichter in Zürich und Bern
von Cordula Bieri | 17.11.11.

In den vergangenen Monaten gab es einige Wechsel in der Zusammensetzung des Sekretariats-Teams. Im Sommer ist Franziska Bender zum Sekretariat Zürich gestossen. Sie ist seit der Kriegsmaterialexportverbot-Initiative im Herbst 2009 aktives Mitglied der GSoA und hat immer wieder dafür gesorgt, dass die GSoA auch im Kanton Graubünden präsent ist.

Der herbstliche Wind brachte uns gleich zwei neue Gesichter in das GSoA-Sekretariat: Nikolai Prawdzic in Zürich und Seraina Patzen in Bern. Nikolai ist aktives Mitglied der Juso und Seraina ist bei der JA! (Junge Alternative Bern) tätig.
Kaum eine politische Organisation in der Schweiz kann sich rühmen, über ein so junges Team wie die GSoA zu verfügen: Von den sechs SekretärInnen, die sich die 160 Stellenprozente in den Sekretariaten in Zürich und Bern teilen, wird im kommenden Jahr niemand älter als 26 Jahre alt sein.

Alle Interessierten sind jederzeit an die Regionalgruppensitzungen der GSoA eingeladen (die Kontaktinformationen findet ihr auf der letzten Seite dieser Zeitung), um uns SekretärInnen, aber auch die anderen AktivistInnen, kennenzulernen.

Nikolai und Franziska

Seraina

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: GSoA
Ausgabe: 148

Share: