Themen > Kampfflugzeuge


Einladung zur GSoA-Vollversammlung
von Seraina Patzen | 23.02.12.

Die diesjährige Vollversammlung der GSoA findet am Sonntag 15. April, um 10 Uhr im Restaurant Kreuz in Solothurn statt. Die wichtigsten Themen sind der bevorstehende Abstimmungskampf zur Wehrpflichtinitiative sowie die geplante Beschaffung neuer Kampfflugzeuge.
Auch in Schweden wird der Entscheid der Schweiz zum Kauf von 22 Gripen heiss diskutiert. Rolf Lindahl von der Swedish Peace and Arbitration Society (SPAS) wird uns die schwedische Sicht auf den Gripen-Kauf präsentieren. SPAS ist eine Non-Profit-Organisation mit etwa 6000 Mitgliedern und damit die grösste skandinavische Friedensorganisation.
SPAS engagiert sich in Schweden gegen die Herstellung von Kampfjets. Für die GSoA ist es wichtig sich international zu vernetzen. In Zusammenarbeit mit SPAS werden wir den Kampfjetkauf von schweizerischer und schwedischer Seite zu verhindern versuchen.
An der Vollversammlung werden Workshops stattfinden und wie jedes Jahr wird auch Zeit bleiben zum gemütlichen Zusammensein und für spannende Diskussionen. Es ist eine gute Gelegenheit, neue GSoAtInnen aus der ganzen Schweiz kennenzulernen und alte GSoAtInnen wieder zu treffen.
Das genaue Tagesprogramm wird rechtzeitig auf der GSoA Homepage aufgeschaltet. Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen, viele interessante Inputs und wichtige Entscheidungen an der Vollversammlung.
Die GSoA offeriert jeweils ein feines Mittagessen im Restaurant Kreuz. Wer gerne mitessen möchte, meldet sich bitte an per Post (GSoA, Postfach, 8031 Zürich), per E-Mail auf gsoa@gsoa.ch oder telefonisch unter 044 273 01 00.

Thema: Kampfflugzeuge
Typ: GSoA-Newspaper
Ausgabe: 149

Share:


MITMACHEN
SPENDENAUFRUF
NEWSLETTER
 
SUCHE