Themen > Krieg und Frieden


Kampagnenplanung an der Sense
von Seraina Patzen | 20.08.13.

In Neuenegg (BE) fand im Juni ein Fitamin mit zahlreichen AktivistInnen aus der Deutschschweiz und der Romandie statt. Wir haben uns an diesem Wochenende ganz der Aufhebung der Wehrpflicht gewidmet.
Begonnen hat das Fitamin mit einer Panne. Am Samstagmorgen standen wir vor einem verschlossenen Pfadiheim, es regnete und es war weit und breit kein Heimabwart zu sehen, der uns hätte aufschliessen können. Als er dann etwa dreiviertel Stunden verspätet von seinem freiwilligen Feuerwehreinsatz zurückkehrte, waren wir froh um das Cheminee und einen warmen Tee.
Aufgewärmt und wieder gut gelaunt machten wir uns an die Arbeit. Es gab viel zu planen und diskutieren. Es gab eine «Arena-Simulation», wo gute Argumente und Durchsetzungskraft gefragt waren. Beim Brainstorming für Aktionen waren dann die kreativen GSoA-Köpfe dran.
Am Sonntagmorgen waren alle etwas müder als geplant, dafür schien die Sonne und wir kamen nochmals einen guten Schritt vorwärts in der Planung der Abstimmungskampagne. Es war ein arbeitsreiches, motivierendes und lustiges Wochenende.

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: GSoA
Ausgabe: 155

Share: