Themen > Armee und Zivildienst

SAMMELWUT...
Letzte Sammel-Flashes
von GSoA | 01.08.99.

Mit gutem Beispiel ging ein Major seinen Mannen in Chur voraus und unterschrieb vor der staunenden Truppe die beiden GSoA-Initiativen. Herzlichen Dank! Männer in feldgrau gehören allgemein zur unterschriftenfreudigsten Bevölkerungsgruppe. Kein Wunder. Wer in der Armee gedient hat, weiss, dass nur eines hilft: abschaffen.


Über die Frage, ob das Unterschriftensammeln mit einem mobilen Stand bewilligungspflichtig sei, hat sich schon mancher Polizist auf Schweizer Strassen den Kopf zerbrochen. Bis jetzt hat folgendes Sprüchlein immer gewirkt: „Bewilligungspflichtig ist nur der gesteigerte Gemeingebrauch. Für einen festen Stand können die Gemeinden eine Bewilligungspflicht verfügen. Wird mobil auf der Strasse gesammelt, dann ist das bloss Gemeingebrauch. Und der ist nicht bewilligungspflichtig." Ist doch umwerfend überzeugend. Übrigens: Mobile Stände kann man sich in der Migros oder im Coop für zwei Franken beschaffen. Holzdeckel drauf und zwei Plakate dran, fertig. Und nach der Sammelaktion bitte wieder zurückbringen, gell.


Einige Minuten hat es gedauert, bis ein junger Mann sich durchringen konnte, den Sicherheitsabstand um den (mobilen) GSoA-Stand auf der Zürcher Bahnhofbrücke zu überwinden. Als er schliesslich den Mut gefasst hatte, die allererste Volksinitiative in seinem Leben zu unterschreiben, durfte er mit Freude feststellen, dass bereits eine andere Person aus seinem kleinen Dorf *** unterschrieben hatte. Nämlich seine Mutter.


Unberechenbar sind auch Männer, die auf die Frage, ob sie die beiden GSoA-Initiativen schon unterschrieben haben, einen roten Kopf bekommen und schnauben: „Du sprichst mit einem Offizier". In solchen Fällen wirkt nur noch die Entschuldigung, man habe nicht gewusst, dass Offiziere nicht stimmberechtigt seien.


Erfreut zeigte sich ein amerikanischer Tourist im Zürcher Niederdorf, hier in der Schweiz Gesinnungsgenossen getroffen zu haben. Auch er sei Mitglieder der GOA (Gun Owners of America). Wir haben anschliessend das S auf dem Plakat etwas grösser gemalt...

Thema: Armee und Zivildienst
Typ: GSoA-Newspaper
Kategorien: Schweiz ohne Armee
Ausgabe: 81

Share:


ARMEEPROBLEME?
NEWSLETTER
 
SUCHE