Medienmitteilungen
GSoA-Zeitung
 

ZIVILDIENST
Ständerat sistiert Zivildienst-Verschärfungen ein weiteres Mal
Armee und Zivildienst | von GSoA | 22.03.2013

Der Ständerat beschloss gestern im Schatten der Armeebudgetdiskussion, die Motion Eichenberger zur Dauer des Zivildiensts und die parlamentarischen Initiative Engelberger "Stopp dem Jekami im Zivildienst" um ein weiteres Jahr zu sistieren. Beide Vorstösse fordern eine Verschärfung der Zulassung zum Zivildienst.

Schon einmal hatte der Ständerat ...

weiterlesen

ZEHN JAHRE IRAKKRIEG
Kollateralschaden Menschenrechte: 10 Jahre Irakkrieg
Krieg und Frieden | von GSoA | 20.03.2013

Am 20. März vor zehn Jahren begann der zweite Irakkrieg. Nach der Vorstellung von George W. Bush und seinen Beratern sollte dem mittleren Osten die Demokratie mit dem Schwert gebracht werden. Nach absurden Planspielen glaubten die Generäle in den USA ernsthaft, sie würden im Irak mit Blumen ...

weiterlesen

SIPRI-ZAHLEN
Die Schweiz weltweit auf Rang 8 beim Waffenexport
Kriegsmaterial-Exporte | von GSoA | 18.03.2013

Die Schweiz ist einmal mehr unter den Top Ten, was die globalen Rüstungsexporte pro Kopf angehen.

Die heute veröffentlichten SIPRI-Daten zeigen erneut, dass die kleine Schweiz ganz gross im Kriegsgeschäft mitspielt. Zwar ist die Schweiz vom 5. auf den 8. Platz abgestiegen, was aber noch immer einen ...

weiterlesen

AUSLANDEINSÄTZE
Armeeeinsätze im Ausland gegen den Willen und ohne Wissen des Parlamentes?
Krieg und Frieden | von GSoA | 07.03.2013

Die Zeitung „Blick“ und Nationalrat Lukas Reimann behaupten, Schweizer Soldaten der berühmt-berüchtigten Einheit „AAD10“ hätten in Mali einen Einsatz geleistet. Der Einsatz sei bewusst als „Schulung“ getarnt worden. Die GSoA erneuert unabhängig von den tatsächlichen Begebenheiten in Mali ihre Forderung zur Abschaffung der AAD 10 ...

weiterlesen

WEHRPFLICHT AUFHEBEN!
Erst die Abschaffung der Wehrpflicht ermöglicht eine Diskussion um die allgemeine Dienstpflicht
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 28.02.2013

Eine heute veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Demoscope kommt zum Schluss, dass sich 55 Prozent der Bevölkerung für eine allgemeine Dienstpflicht aussprechen. Wir sehen uns durch die Umfrage in unserem Ansinnen bestätigt, dass die Wehrpflicht nicht mehr zeitgemäss ist.


Der militärische Zwang scheint an Legitim ...

weiterlesen

WETTBEWERB VOM BÜNDNIS GEGEN NEUE KAMPFFLUGZEUGE
Sujet für das Kampfjetreferendum gesucht
Kampfflugzeuge | von GSoA | 27.02.2013

Das Bündnis gegen neue Kampfflugzeuge, bestehend aus verschiedenen Parteien und Gruppierungen, ergreift demnächst das Referendum gegen die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge.
Ein einheitliches Sujet mit Wiedererkennungswert soll unsere Kampagne während dem Sammeln der Unterschriften und in der Abstimmungsphase begleiten.

Das Motiv sollte...

  • möglichst einfach gehalten sein
  • unterschiedlich ...

weiterlesen

MILITÄRINTERVENTION IN MALI
Regime Change mal anders
Krieg und Frieden | von Christoph Marischka, IMI | 28.01.2013

(Dieser Text stammt von der Informationsstelle für Militarisierung. Den Link dazu findest du hier.)

Die französische Militärintervention und die Regierungsbildung in Mali

Seit dem Putsch malischer Soldaten im März 2012 hat der Staat keine klar benennbare Regierung mehr. Der Putsch war u.a. eine Reaktion auf einen Aufstand sezessionistischer Gruppen im Norden, die unter der Führung von aus Libyen zurückkehrenden Tuareg-Rebellen rasche Geländegewinne verzeichnen konnten. Trotzdem ermöglichte es gerade der Putsch, dass die Sezessionisten daraufhin mit Hilfe islamistischer Gruppen schnell den gesamten Norden erobern konnten, die Herrschaft in den eroberten Gebieten jedoch ...

weiterlesen

WEHRPFLICHT AUFHEBEN!
Erste Voten im Nationalrat zur Wehrpflicht-Initiative
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 11.12.2012

Während sich an der heutige Parlamentsdebatte die Fraktionen von SP und Grünen für die Aufhebung der Wehrpflicht stark machten, sprachen sich die bürgerlichen FraktionsprecherInnen gegen die Initiative aus. Vor der Debatte suchte die GSoA gestern das Gespräch mit den NationalrätInnen und machte mithilfe einer ...

weiterlesen

BERNER STADTRAT
Widerstand gegen die Militärpropaganda
Armee und Zivildienst | von GSoA | 16.11.2012

Die Armee möchte wieder sichtbarer werden. Mit Strassenshows und Defilées will Armeechef André Blattmann die Akzeptanz der Armee in der Bevölkerung steigern. In Bern regt sich nun Widerstand gegen die angekündigten Übungen in den Städten. Die Stadträtinnen Rahel Ruch von der Jungen Alternative und Esther Oester vom Grünen Bündnis haben einen Vorstoss eingereicht, um Strassenshows der Armee in der Stadt Bern zu verbieten:

----------------------------------------------

Motion Fraktion GB/JA! (Rahel Ruch, JA!; Esther Oester, GB)
Keine Armee-Propagandashow in Bern!

Die Schweizer Armee plant laut Armeechef André Blattmann eine „Visibilitäts-Offensive“ in allen Kantonen. So ...

weiterlesen

HILFE IM SOLDATENLEBEN
Der Panzerknacker klärt auf
Armee und Zivildienst | von GSoA | 16.11.2012

Am Sonntagabend haben GSoA-AktivistInnen am Hauptbahnhof Zürich erstmals die neu aufgelegte Soldatenzeitung „Panzerknacker" an einrückende Rekruten verteilt. Diese nahmen die Zeitung mit Tipps fürs Soldatenleben dankbar entgegen.

Solange die Wehrpflicht noch nicht abgeschafft ist, hilft die GSoA den Rekruten ihre Rechte wahrzunehmen, um ihren Zwangsdienst erträglicher ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  >
NEWSLETTER
 
KAMPAGNE
SPENDENAUFRUF
TWITTER
FACEBOOK
SUCHE