Themen > Zivilklausel

UNIVERSITÄT ZÜRICH
Zivilklausel Jetzt!
von GSoA | 19.10.15.

Heute haben wir der Universität Zürich, welche mit Geld der NSA Forschungsprojekte finanziert, klargemacht, dass wir militärische Forschung nicht goutieren. Vor dem Rektorat an der Künstlergasse 15 haben wir unserer Forderung Ausdruck verliehen. Mehrere Hundert Personen haben mit ihrer Unterschrift ein Zeichen gegen Rüstungsforschung und für eine Zivilklausel gesetzt.

Zum Semesterstart an der Uni Zürich hat die Regionalgruppe Zürich der GSoA auf einem Transparent Unterschriften für die Einführung einer Zivilklausel an der Uni Zürich gesammelt. Mehrere Hundert Studierende unterstützen das Anliegen, und es werden täglich mehr. Es ist an der Zeit, dass die Uni Zürich auf Forschung verzichtet, die von der NSA, dem Bundesamt für Rüstung oder der Rüstungsindustrie in Auftrag gegeben oder finanziert wird.

Mehr Informationen gibts auf kriegsmaterial.ch


Share: