Themen > Armee und Zivildienst

30 JAHRE GSOA
GSoA-Jubiläumsfest am 15. September
von GSoA | 13.08.12.

Seit 30 Jahren bewegt die GSoA die Schweizer Politiklandschaft. Seit 30 Jahren betreibt die GSoA ihre strikte antimilitaristische Politik. Dies ist ein Grund zum feiern! Darum findet am 15. September im Progr in Bern das Jubiläumsfest der GSoA statt. Das Programm ist hier zu finden.

Die GSoA wurde gegründet um die Armee abzuschaffen, dieses Ziel haben wir noch nicht erreicht. Trotzdem ist die Arbeit der GSoA enorm wichtig. Durch die ständige Infragestellung der militärischen Doktrin, hat die GSoA das Militär seines Heiligenscheins beraubt. Dies ist der grosse Verdienst der GSoA.

Heute ist die GSoA eine angesehene, starke und einzigartige Organisation, die zu friedens- und sicherheitspolitischen Themen pointiert und sachkundig Stellung bezieht. Allein in den letzten sechs Jahren sammelte die GSoA eine halbe Million Unterschriften für unterschiedliche Initiativen. Damit gelang es der GSoA immer wieder die politische Agenda mitzugestalten.

Der grösste Dank gilt den zahlreichen Aktivistinnen und Aktivisten, die immer wieder dafür sorgen, dass die GSoA Anti-Kriegdemos organisieren kann, initiativ- fähig bleibt und mit spontanen Aktionen gegen die Auswüchse der Militarisierung ankämpfen kann.

Ein Grossteil der heutigen Aktivistinnen und Aktivisten hat erst nach der Gründung der GSoA das Licht der Welt erblickt. Es ist der GSoA in den letzten drei Jahrzehnten immer wieder gelungen, neue Generationen zu gewinnen.

Wir freuen uns also auf ein spannendes und fröhliches Fest und auf die nächsten 30 Jahre GSoA!

Thema: Armee und Zivildienst
Typ: Blog
Kategorien: GSoA

Share:


ARMEEPROBLEME?
NEWSLETTER
 
SUCHE