Themen > Krieg und Frieden

ISRAEL/PALÄSTINA
Delegationen von «PeaceWatch Switzerland»
von GSoA | 04.11.02.

Seit August läuft das ökumenischen Programm zum Einsatz von Friedens-Volontären in Palästina/Israel. Zusammen mit anderen Schweizer Organisationen hat sich PeaceWatch soweit organisiert, dass ab Januar auch Schweizerinnen und Schweizer in den Einsatz gehen können. Das Trainings-Seminar dazu ist am 10.-12.01.2003 und 24.-26.01.2003.

Weitere Informationen als pdf

PeaceWatch Switzerland vermittelt Einsätze

  • bei der Olivenernte in der Region von Bethlehem
  • zum Mithelfen beim Pflanzen von Olivenbäumen ab Dezember bis anfangs April.

Webseite: www.horyzon.ch

Vorbereitungstreffen

Nach Israel/Palästina kann man nicht «einfach so» gehen und einen sinnvollen Beitrag zum Frieden leisten. Für Peacewatch ist eine intensive Vorbereitung Voraussetzung, um an einem Einsatz teilnehmen zu können.

An Vorbereitungswochenenden wird über verschiedene Themen disktuiert:

  • Geschichte, Politik, Wirtschaft
  • Hintergründe/Ursachen des Konflikts, Konflikt-Entwicklung
  • Konflikt-Strategien
  • zivile Akteure vor Ort (Kirchen, NGOs)
  • Ziele/Grundsätze von Programm und PWS
  • Wirksamkeit des Einsatzes
  • Bericht aus der Tätigkeit eines Begleiters
  • Menschenrechtslage,Verträge/Abkommen
  • Erstellen von Berichten und Reports
  • Bedenken/Ängste
  • Religion, Herkunft, Kulturen/Normen, Mann/Frau
  • Verhalten, Rechte/Pflichten
  • Praktisches zu Reise und Aufenthalt, Absprachen, Nacharbeit nach Rückkehr

Das Anforderungs-Profil für TeilnehmerInnen ist wie folgt formuliert worden:

  • mindestens 25 Jahre alt
  • psychisch stabil
  • gute Kommunikationsfähigkeiten
  • gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
  • Arabischkenntnisse wünschenswert, Hebräisch von Vorteil
  • Erfahrungen in Entwicklungs- oder humanitärer Arbeit
  • Erfahrung in gewaltfreiem Engagement und Solidaritätsarbeit
  • Reiseerfahrung und kulturelle Sensibilität
  • Hintergrundwissen über die Region und Interesse
  • engagiert für Friedensanliegen
  • Identifikation mit den Zielen des Programms, der Trägerorganisationen in der Schweiz und vor Ort (christliche Kirchen und Werke)
  • Mindesteinsatz von 3 Monaten
  • teamfähig
  • Bereitschaft zur Mitarbeit nach der Rückkehr in der Schweiz

www.peacewatch.ch


Share: