Themen > Kriegsmaterial-Exporte

"RESTRIKTIVE" BEWILLIGUNGSPRAXIS?
Bundesrat bewilligt Waffenlieferung für Kindersoldaten
von GSoA | 08.11.09.

Ein weiterer Skandal zerstört den Mythos der "vorbildlichen und restriktiven" Schweizer Waffenexportpraxis.

Die Zeitung „Sonntag“ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass der Bundesrat im März 2009 die Ausfuhr von Maschinenpistolen an die Sicherheitskräfte des indischen Teilstaats Chhattisgarh bewilligt hat. Dabei kommen im Konflikt zwischen der hinduistisch-nationalistischen Regierung und den maoistischen Rebellen in diesem Bundesstaat auf beiden Seiten Kindersoldaten zum Einsatz.

 Mehr Informationen:

Thema: Kriegsmaterial-Exporte
Typ: Blog
Kategorien: Menschenrechte

Share: