Themen > Waffen ins Zeughaus!

INITIATIVDEBATTE NATIONALRAT
Lieber eine Waffe als einen Menschen begraben!
von GSoA | 17.06.10.

Jeder durch eine Armeewaffe getötete Mensch ist einer zuviel - deshalb: Lieber eine Waffe als einen Menschen zu Grabe tragen! Die GSoA hat anlässlich der Nationalratsdebatte über die Initiative "Für den Schutz vor Waffengewalt" vor dem Bundeshaus eine Armeewaffe zu Grabe getragen. Die GSoA hofft, dass sich die Nationalräte und Nationalrätinnen dieses Motto zu Herzen nehmen und die Initiative bei der Schlussabstimmung von morgen früh zur Annahme empfehlen. Die überholte und sicherheitspolitisch völlig sinnlose Tradition der Heimaufbewarhung der Armeewaffe gehört endlich begraben!


Share:


MITMACHEN
FRAUEN GEGEN WAFFEN
BEITRETEN
NEWSLETTER
 
SUCHE