Themen > Waffen ins Zeughaus!

Kurzinfos
GSoA-Zeitung
Medienmitteilungen
WAFFEN INS ZEUGHAUS
 

REPLIK AUF DIE GEGENKAMPAGNE
Gehässigkeiten und Fehltritte bei den Gegnern
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 17.01.2011

Die Gegner der Waffenschutz-Initiative scheinen verunsichert: Weil sie im Geld schwimmen, gibt es jetzt bereits drei Kampagnen-Sujets: Ein Siegel, ein fies grinsender Verbrecher und ein abgestürzter Lampion. Der Verbrecher ist bereits in den Rotationsanzeigen an Bahnhöfen zu sehen, während der Lampion bisher nur auf der Kampagnenseite aufgetaucht ist. Das Siegel hält sich ebenfalls hartnäckig auf dieser Seite. Was soll das? Farner, Goal und die SVP lassen normalerweise nichts anbrennen, wenn es darum geht, mit möglichst plumpen Plakaten die Schweiz zuzupflastern. Die Schützen haben sich angeblich bereits aus taktischen Gründen aus dem Abstimmungskampf ...

weiterlesen

WAFFENINITIATIVE
Blattmann kriegt eins auf die Ohren
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 14.01.2011

Gefilmt am Morgartenschiessen 2010 zeigt der Spot von Tele G die Absurdität der Heimlagerung der Ordonnanzwaffe auf.

weiterlesen

DER 13. FEBRUAR RÜCKT NÄHER
Mobilisierungs-SMS für den Schutz vor Waffengewalt
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 12.01.2011

Der 13. Feburar rückt näher und der Abstimmungskampf läuft auf Hochtouren. Um die Abstimmung zu gewinnen, müssen wir unbedingt alle BefürworterInnen an die Urne bringen. Mit einem SMS-Tool kannst du kostenlose SMS verschicken und deine Bekannten, Verwandten und FreundInnen für ein JA am 13 ...

weiterlesen

VON WAHREN WERTEN UND SLALOMLÄUFERN
Wenn Parteien keine Rolle mehr spielen
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 11.01.2011

Tja, das mit der eigenen Meinung und der aufklärerischen Eigenverantwortung eines jeden Individuums ist eben so eine Sache. Von den bürgerlich-freiheitlichen Parteien stets gepriesen, so ist sie bei eben deren Exponenten ein offensichtlich rotes Tuch. Beobachtet in den letzten Wochen.

Der Glarner SVP-Ständerat This Jenny legt Wert auf eine eigene Meinung. Er befürwortet offen die Initiative zum Schutz vor Waffengewalt. Gegen den Willen seiner Partei notabene. Und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen: "Ueli Maurer verkennt, wie gross der Druck auf eine Frau sein kann, wenn sie ...

weiterlesen

SCHLECHTE GEGENARGUMENTE
Einmal mehr: Keine verkappte Armeeabschaffungsinitiative!
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 10.01.2011

Wie immer, wenn eine Abstimmung eine Veränderung für die Armee nach sich ziehen könnte, so kommen unsere Gegner auch bei der Initiative für den Schutz vor Waffengewalt wieder mit der alten Leier: Es gehe bei dieser Initiative einzig und allein darum, der Armee zu schaden, sie in Raten abzuschaffen, Salamitaktik! So schrieb etwa der «Sonntag» gestern, dass die Nein-Promotoren ab sofort (weil sie offenbar erkannt haben, dass die Sportschützen und ihre Nicht-Argumente bereits ausgeschossen sind) bei der Bearbeitung von noch Unentschlossenen die GSoA als Absender der Initiative ins Zentrum rücken wollen, um so die ...

weiterlesen

UMFRAGE VERÖFFENTLICHT
Waffeninitiative hat Chancen auf Erfolg!
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 09.01.2011

Eine repräsentative Studie, die heute vom Sonntagsblick veröffentlich wurde, zeigt: Würde heute abgestimmt, könnte die Initiative für den Schutz vor Waffengewalt gewonnen werden. (http://www.blick.ch/news/schweiz/politik/linke-und-frauen-dafuer-cvp-auch-164195). Die Initiative findet 45% Zustimmung, 34% aller Befragten lehnen sie ab. Das freut uns ...

weiterlesen

MUSIKVIDEO PASSEND ZUR ABSTIMMUNG
Stgw90 von Bensch
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 07.01.2011

Das Sturmgewehr zu Hause - ein Problem (ab 0:30). Aufgenommen am 4.6.2007 auf dem Bundesplatz in Bern

weiterlesen

WAFFEN SICHERER IM ZEUGHAUS
Armee vermisst über 4500 Waffen
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 06.01.2011

Seit die Armee darüber Buch führt, wem sie eine Waffe gibt - dies ist seit 1969 der Fall - verschwanden 4581 Waffen. 422 Waffen kamen während des Dienstes abhanden, 3697 Waffen gelten als ausserhalb des Dienstes verloren gegangen. Zweidrittel dieser Waffen waren Pistolen, der Rest Sturmgewehre.
Das macht 110 ...

weiterlesen

GUN TV
Gregor - Das glückliche Gewehr Teil I
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 04.01.2011

Verschiedene Prominente sprechen über ihren Umgang mit Schusswaffen - Satire und Schwarzer Humor sind garantiert.

Die GSoA distanziert sich ausdrücklich vom gewalttätigen Inhalt des Videos.

weiterlesen

ISRALEISCHE STUDIE BELEGT
Israel: Weniger Suizide dank dem Ende der Heimabgabe der Armeewaffe
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 21.12.2010

Eine vor kurzem veröffentlichte Studie des israelischen Militärs belegt den Zusammenhang zwischen der Heimabgabe der Armeewaffe und Selbsttötungen. Die Anzahl von Suiziden konnte um 40% reduziert werden, nachdem die Soldatinnen und Soldaten ihr Sturmgewehr über das Wochenende nicht mehr nach Hause nahmen. Wenn sogar die israelische Armee ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  5  >

GSoA-Zeitungsartikel zur Waffeninitiative

SCHUTZ VOR WAFFENGEWALT
Armeewaffen endlich ins Zeughaus. Basta!
Waffen ins Zeughaus! | von Patrick Angele | 28.03.2009

Rund 107'000 gültige Unterschriften hat ein Bündnis von rund 70 Organisationen Ende Februar für die Initiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» eingereicht. Zum Gelingen der Unterschriftensammlung hat die GSoA mit mehr als 32’000 Unterschriften einen grossen Beitrag geleistet.

Zwei Tage nach der Einreichung der ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Schutz vor Waffengewalt
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 20.08.2008

Initiative auf der Zielgeraden

weiterlesen

ARMEEWAFFEN
Kantone setzen Bund unter Druck
Waffen ins Zeughaus! | von Bettina Surber | 28.05.2008

Die Volksinitiative für den Schutz vor Waffengewalt kommt rasch voran. Einzelne Kantone wollen die freiwillige Lagerung der Armeewaffen im Zeughaus ermöglichen.

Bereits über 90'000 Unterschriften wurden für die Initiative «für den Schutz vor Waffengewalt» gesammelt. Der grosse Rückhalt des Initiativanliegens in der Bevölkerung zeigt, dass in Bezug auf die Armeewaffen dringend Handlungsbedarf besteht. Ob dies auch die Mehrheit der Mitglieder von National- und Ständerat einsieht, wird sich in der angekündigten Sonderdebatte zeigen. In dieser werden sämtliche Forderungen der Initiative - vom Bedarfs- und Fähigkeitsnachweis für den Erwerb einer Waffe ...

weiterlesen

ARMEEWAFFEN
Im Zeughaus deponiert
Waffen ins Zeughaus! | von Patrick Angele | 28.05.2008

In Zürich und St.Gallen sind insgesamt elf Soldaten und zwei Wachtmeister einem Aufruf der GSoA gefolgt und haben ihre Waffe im Zeughaus deponiert. Damit erhöhen die Armeeangehörigen zusammen mit der GSoA den Druck auf das VBS.

Auf einen GSoA-Aufruf zur kollektiven Waffenabgabe meldeten sich über 80 Soldaten aus der ganzen Schweiz. Die ersten dreizehn Männer haben in Zürich und St.Gallen mittlerweile ihre persönliche Armeewaffe in den Zeughäusern deponiert, obwohl es in diesen Kantonen offiziell noch nicht erlaubt ist, die Waffe zu hinterlegen. Die Zeughäusler, zunächst etwas verwirrt und dann ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Armeewaffen - weg damit, aber subito!
Waffen ins Zeughaus! | von Patrick Angele | 21.02.2008

Unter dem Titel «Armeewaffen - weg damit!» hat die GSoA alle aktiven und ehemaligen Armeeangehörigen dazu aufgerufen, in gemeinsamen Abgabe-Aktionen ihre Waffen ins Zeughaus zu bringen.

Das Verteidigungsdepartement weigert sich bis heute standhaft, mit der sicherheitspolitisch unsinnigen Tradition, den Soldaten die Waffe mit nach Hause zu geben, zu brechen. Mit ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Vernunft im Parlament?
Waffen ins Zeughaus! | von Bettina Surber | 21.02.2008

Für den März ist eine Sonderdebatte zum Thema Armeewaffen angekündigt. Die Initiative «für den Schutz vor Waffengewalt» ist aber thematisch breiter - und äusserst erfolgreich.

«Kann ich hier unterschreiben, damit die Armeewaffen ins Zeughaus kommen?» Wer auf der Strasse Unterschriften für die Initiative «für den Schutz vor Waffengewalt» sammelt, bekommt diese Frage im Minutentakt gestellt. Die Unterschriften sammeln sich wie von selbst, die Leute drängen sich jeweils förmlich um die Sammelstände und wollen mit ihrer Unterschrift ein Zeichen gegen Armeewaffen in Kellern und Kleiderschränken setzen. Mittlerweile sind weit mehr als die ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Eine lästige Pflicht
Waffen ins Zeughaus! | von Felix Birchler | 21.02.2008

Die Aufbewahrung der Armeewaffe stellt viele Soldaten vor ein konkretes Problem. Wohin bloss mit dem Ding? Eine kleine Umfrage bei Betroffenen.

Für die Militaristen und Armeetraditionalisten steht fest: «Zum Soldaten gehört auch eine Waffe.» Und wenn dazu noch die schweizerische Mythologie der bewaffneten Volksdemokratie beigemengt wird, dann heisst es konsequenterweise: «Der Soldat muss Waffe und Ausrüstung zu Hause bereit halten.» In Artikel 112 des Militärgesetzes wird festgehalten: «Die Angehörigen der Armee sorgen für die sichere Aufbewahrung und die Instandhaltung der persönlichen Ausrüstung.» Wie sicher wird der Auftrag von den Armeeangehörigen umgesetzt ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Sturmgewehre ins Zeughaus! Hilf mit!
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 20.12.2007

Mitmachen oder Spenden für die friedenspolitischen Projekte der GSoA.

Sammeln helfen in einer Regionalgruppe

Die GSoA sammelt momentan Unterschriften für die eidgenössische Volksinitiative «für den Schutz vor Waffengewalt». Möchtest Du mithelfen, die Sturmgewehre endlich ins Zeughaus zu verbannen? Dann schliess Dich doch einfach einer GSoA-Regionalgruppe zum Unterschriften sammeln an. Folgende Regionalgruppen würden sich über Deine Unterstützung freuen:

Die GSoA-Regionalgruppen stehen allen Interessierten und deren Ideen offen. Sie führen verschiedenste ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Panzeroffizier sieht rot
Waffen ins Zeughaus! | von GSoA | 20.12.2007

Ein Panzeroffizier ruft zum Verweigern der Munitionsabgabe auf. Das VBS bleibt passiv und weiss nicht wie reagieren.

Von Martin Parpan

Der Bundesrat hat entschieden, den Armeeangehörigen die Taschenmunition nicht mehr abzugeben. Dieser Entscheid ist dank des Drucks der Volksinitiative «Für den Schutz vor Waffengewalt» zu Stande gekommen. Nun läuft ein Panzeroffizier Sturm und ruft zum Widerstand auf. Im VBS reibt man sich die Augen, verhält sich passiv und argumentiert hilflos.

Werner Gartenmann, Stabsoffizier bei den Panzertruppen, Major, SVP-Mitglied, stellvertretender Geschäftsführer der AUNS und Duzfreund von Samuel Schmid hat es nach eigenen Worten den «Gong ...

weiterlesen

WAFFEN INS ZEUGHAUS
Die Armeewaffe gehört ins Zeughaus
Waffen ins Zeughaus! | von Reto Moosmann | 24.10.2007

Kaum haben wir die Initiative für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten eingereicht, ist unser Einsatz auf der Strasse erneut gefragt: Seit dem 4. September läuft die Sammelphase der breit abgestützten Initiative für den Schutz vor Waffengewalt. Die GSoA hat sich verpflichtet, mindestens 20'000 Unterschriften beizusteuern.

Die ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  >
MITMACHEN
FRAUEN GEGEN WAFFEN
BEITRETEN
NEWSLETTER
 
SUCHE