Themen > Waffen ins Zeughaus! > Mitmachen > Vorlagen

Textvorschläge für Mails und SMS an Bekannte, Verwandte und FreundInnen. Bitte rege benutzen!

 

Mail-Vorschlag:

Liebe FreundInnen, liebe Bekannte

Am 13. Februar stimmen wir über die Initiative „Schutz vor Waffengewalt" ab. Du hast das Abstimmungsmaterial bereits erhalten - und hast jetzt noch die Gelegenheit brieflich abzustimmen.

Jährlich sterben in der Schweiz 300 Personen durch Schusswaffen. Das sind 300 zu viel. Drohungen mit der Waffe sind für viele Familien an der Tagesordnung. Sind Schusswaffen leicht verfügbar, steigt die Zahl von Morden und Suiziden im Affekt.

Die Initiative verlangt erstens, dass die Militärwaffe grundsätzlich im Zeughaus aufbewahrt werden soll. Zweitens muss, wer eine Waffe erwerben will, den Bedarf nachweisen und die entsprechenden Fähigkeiten mitbringen. Für Sportschützen, Jäger oder Waffensammler sind Ausnahmen vorgesehen, sie dürfen ihre Waffe behalten. Drittens ist ein eidgenössisches Waffenregister vorgesehen.

Ich bitte Dich deshalb, ein „JA" für den Schutz vor Waffengewalt einzulegen.

Natürlich freue ich mich, wenn Du dieses Mail weiterleitest, um noch mehr Personen an die Urne zu mobilisieren.

Weitere Infos und Argumente findest du auf www.schutz-vor-waffengewalt.ch

 

SMS-Vorschlag:

Abstimmung vom 13. Februar! Bitte vergiss nicht, JA zur Initiative für den Schutz vor Waffengewalt einzulegen! Herzlichen Dank

 

MITMACHEN
FRAUEN GEGEN WAFFEN
BEITRETEN
NEWSLETTER
 
SUCHE