Blog


Aktionen bei Kriegsbeginn

Der Krieg hat angefangen! Weltweit wird ein massiver Protest geäussert. SchülerInnen demonstrieren anstatt in die Schule zu gehen und am Abend fanden in vielen Orten spontane Kundgebungen statt. Wir wollen zeigen, dass wir nicht bereit sind, diesen Krieg hinzunehmen!

Auf dieser Seite sammelte die GSoA Informationen, in welchen Städten was vorgesehen war. Die GSoA ist nicht Organisatorin dieser Kundgebungen, unterstützt aber alle gewaltfreien Proteste gegen den Krieg. Wo bekannt, wird die aufrufende Gruppierung angegeben.
Wenn Sie sich gegen den Krieg einsetzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit uns.

Am Samstag 22. März fand in Bern eine Grossdemonstration statt mit fast 50'000 Teilnehmenden. Aufruf, Reden und Photos.
Berichte zu den Demonstrationen: Bern und gesamte Schweiz, sowie von Zürich, Basel, Genf (frz) | Photos 1 | Photos 2, Glarus, Schwyz, Luzern, Winterthur, Neuchatel Photos, Bern Photos und eine Medienmitteilung von Biel.

Veranstaltungen die nicht direkt zum Kriegsausbruch sind, finden sie in der Agenda.


Samstag 22. März: [ Bern (gesamtschweizerische Kundgebung) | Chur | Olten | Lugano | Solothurn | Winterthur | Zürich ]

Bei Kriegsbeginn: [ Aarau | Baden | Basel | Bern | Biel | Chur | Frauenfeld | Fribourg | Genf | Konstanz (D) | Lausanne | Luzern | Schaffhausen | Schwyz | Sion | Solothurn | St.Gallen | Winterthur | Zug | Zürich ]

SchülerInnenstreiks: [ Basel | Bern | Burgdorf | Frauenfeld | Kreuzlingen | Luzern | Muttenz | Olten | Weinfelden | Winterthur ]

[ Weitere mitteilen... | In der Westschweiz | International ]


Aarau

Am Abend nach einem Angriff

Kasinopark
19 Uhr
Bitte bringt Kerzen, Transparente, Plakate...
Antikriegskomitee Aarau, Alternative Liste Aargau, Grüne Aarau, SP Aarau
antikriegskomitee.aarau@bluewin.ch


Baden

Am Mittag nach einem Angriff

Besammlung vor der Kantonsschule Baden
12 Uhr
Demonstrationsumzug durch Baden

Am Abend

Demo 19.00h Demo Bahnhofplatz Baden.
Kurzansprache: Max Chopard-Acklin, Grossrat SP und Sekretär Gewerkschaftshaus Baden
Veranstalter: Gewerkschaftshaus Aargau, Grüne Liste Baden, SP Obersiggenthal

 


Basel

SchülerInnen-Streik

10.00 Barfüsserplatz in Basel.
Alle Schülerinnen und Schüler brechen den Unterricht am Tag, an dem der Krieg beginnt, ab und ziehen zusammen auf den Barfi.

 

Am Abend nach einem Angriff

Barfüsserplatz
18 Uhr
Basler Bündnis gegen den Krieg, stopkrieg@bluemail.ch

 


Bern

SchülerInnen-Streik

Proteststreikbeginn: 10.00
Zusammenschluss der Demozüge bei der Heilig-Geist-Kirche (beim Bahnhof): 12.00

 

Proteststreikbeginn: 10.00
Zusammenschluss der Demozüge bei der Heilig-Geist-Kirche: 12.00

Demoroute ab Muristalden:

Schlosshaldenstrasse => Laubegg/Biziusschule => Nydeggbrücke => Rathaus => Berufsschule => Heiliggeistkirche

Demoroute ab NMS:

WMB/BFU => Kornhausbrücke => Gewerbeschule => Schönzlihalde => GIBB / Kunstgewerbeschuke / LWB => Lorrainebrücke => Reosch => Heiliggeistkirche

Demoroute ab Steinerschule:

Montessori Schule => Ostrinstrasse => Thunstr. => Krichenfeld => Kirchenfeldbrücke => Heiliggeistkirche

Demoroute ab Neufeld:

Beaulieustr. => Freigymer => Neubrückstr. => Hallerstr. => Zähringerstr. => Feusi => Heiliggeistkirche

Demoroute ab LWB-Felsenau:

Mit Bus zur Heiliggeistkirche

Kontakt: jugendgegenkrieg@gmx.ch, Flugblätter (PDF)

Am Abend nach einem Angriff

Heiliggeistkirche (beim Bahnhof)
18:30 Uhr
Spontane, kraftvolle Demo
Antikriegskomitee Bern, bern@gsoa.ch

Am Samstag nach einem Angriff

Gesamtschweizerische Demo in Bern!
Achtung: 22. März findet so oder so eine Friedensdemo statt. Siehe Agenda

 

 

 


Biel

Am Abend

Zentralplatz, 19 Uhr
Antikriegsaktion mit anschliessender Demonstration.
Organisiert von Bündnis gegen den Krieg Biel sowie Büro für bessere Zeiten
fau@gmx.ch

 


Burgdorf

SchülerInnen-Streik

Besammlung um 10.00 Uhr vor dem Gymnasium,
anschliessend über den Steinhof (KV,WBK,...) an den Hauptbahnhof und nach Bern!


Chur

Am Abend nach einem Angriff

Besammlung um 20 Uhr bei der Regulakirche
Schweigemarsch mit Fackeln und Kerzen

Unterstützung: amnesty international, comedia, DADAvos, Gewerkschaftsbund, GBI, Kurdischer Kultur- und Solidaritätsverein, Ökumenisches Friedensgebet, SMUV, Toleranz 95, unia, VHTL, VPOD und Einzelpersonen

Am Samstag nach einem Angriff

Bahnhofsplatz Chur
14 Uhr

Unterstützung: amnesty international, comedia, DADAvos, Gewerkschaftsbund, GBI, Kurdischer Kultur- und Solidaritätsverein, Ökumenisches Friedensgebet, SMUV, Toleranz 95, unia, VHTL, VPOD und Einzelpersonen


Frauenfeld

Am Abend nach einem Angriff

Sämannsbrunnen, Postplatz
18:18 Uhr
eindrücklich, bunt und friedlich
Juso Thurgau, thurgau@juso.ch


Fribourg

Am Abend nach einem Angriff

Place Python
17h30
Wir tragen die UNO zu Grabe (bitte für eine Beerdigung passend kommen)
Collectif antiguerre Fribourg, antiguerrefribourg@bluemail.ch

 


Genf

Am Tag nach einem Angriff

Place Neuve
10:30 Uhr
No War (Collectif Antiguerre), nowar@freesurf.ch

 


Konstanz (D)

Am Abend nach einem Angriff

Marktstätte
17 Uhr
Auch die Leute aus Kreuzlingen sind eingeladen, wenn dort keine Kundgebung ist.
Alternativ Sozialistische Friedensbewegung

Weitere Hinweise für Deutschland

 


Lausanne

Am Abend nach einem Angriff

Place St-François
17:30 Uhr oder 18 Uhr
Non à la guerre! Arrêt immédiat des bombardements! Troupes US et britanniques hors d'Irak!
Collectif vaudois contre la guerre / POP - gauche en mouvement

 


Lugano

Samstag 22.3.

Treffpunkt Bahnhof, 14 Uhr, Aufruf (ital.)


Luzern

SchülerInnen-Streik

Beginn der Proteste um 10 Uhr
Verschiedene Demonstrationszüge werden von Schule zu Schule ziehen und die Streikenden aufnehmen.
Um 12 Uhr werden wir uns beim Stadttheater Luzern versammeln und werden dort gemeinsam unseren Streik weiterführen!
-> Forderungen, keinkriegluzern@ueberschuss.de

-> Forderungen

Am Abend nach einem Angriff

Vor dem Stadttheater Luzern
19:30 Uhr
Say no to war! Say no to imperialism!
Phase 1 / ReBeL, mail@phase1.net


SchülerInnen-Streik

Ab 10 Uhr Streik an den Schulen!

Am Samstag 22. März

13:30 Uhr am Bahnhof
Organisation: Wiederstand in der Region


Muttenz

SchülerInnen-Streik

GIB Muttenz, freie Oberstufe, Gymnasium und DMS
9 Uhr
Wir gehen zusammen auf den Barfüsserplatz, wo wir uns um 10 Uhr mit den Baslern treffen.
Organisation: Einzelpersonen
Flugblatt

Flugblatt


Schaffhausen

Am Abend nach einem Angriff

Fronwagplatz
19 Uhr
Organisation: Juso Schaffhausen, SP, SO Kanti... schaffhausen@juso.ch


Schwyz

Am Morgen nach einem Angriff

KKS, Haupteingang
7.45 - 8.30 Uhr
Organisation: Einzelpersonen

 


Sion

Am Abend nach einem Angriff

rue du Grand-Pont
18 Uhr
Organisation: Einzelpersonen

 


Solothurn

Am Abend nach einem Angriff

Amtshausplatz, 19:30 Uhr
Stoppt den Krieg gegen Irak -
Kein Blut für Öl
Flugblatt

Flugblatt

Samstag 22.3.

Amtshausplatz, 19.30h
 


St.Gallen

Am Abend nach einem Angriff

Marktgasse (beim Vadianbrunnen)
18h bis 19h
Mahnwache gegen den Krieg
CABI - Cafe Bibliothek Antirassismustreff, info@cabi-sg


Weinfelden / Frauenfeld / Kreuzlingen

SchülerInnen-Streik

Weinfelden: 10 Uhr Marktplatz
Die Kantischüler von Frauenfeld und Kreuzlingen und vom Seminar ziehen in zwei Demonstrationszügen nach Weinfelden, wo sie sich auf dem Marktplatz treffen.

Kreuzlingen: 10 Uhr Pausenhof Kantonsschule
Alternativ Sozialistische Friedensbewegung, nadim.sozial@bluewin.ch

 


Winterthur

SchülerInnen-Demo

Um 11:30 werden wir den Unterricht abbrechen und
geschlossen durch die Marktgasse zum Bahnhofplatz gehen!
Dort werden wir friedlich gegen die Eroberungs- und
Angriffskriege der US-Regierung und ihrer Helfer demonstrieren.
Organisation: Einzelpersonen
-> Flugblatt, keinkrieg.winti@bluewin.ch

Flugblatt

Am Tag nach einem Angriff

Bahnhofsplatz Winterthur
12:05 Uhr
Nein zum Krieg gegen Irak! Kein Blut für Öl!
Gewerkschaftsbund Winterthur, gbw@bluewin.ch

Flugblatt

Am Samstag nach einem Angriff

Grosser Brunnen in der Steinberggasse
14 Uhr
Juso Winterthur, winterthur@juso.org


Anderer Flyer


Zug

Am Abend nach einem Angriff

Landsgemeindeplatz
18 Uhr
Kantonale Friedenskundgebung
SGA Zug, info@sga-zug.ch


Zürich

Am Tag nach einem Angriff

Paradeplatz
12:05 Uhr
Antikriegsbündnis Zürich, keinkrieg-zh@freesurf.ch, www.keinkrieg.ch

Am Abend nach einem Angriff

Bürkliplatz
18:30 Uhr
Antikriegsbündnis Zürich, keinkrieg-zh@freesurf.ch, www.keinkrieg.ch

Am Abend nach einem Angriff

Gottesdienst im Grossmünster um 20 Uhr

Anschliessend um 21:30 Uhr
Schweigekundgebung am Friedensfeuer
www.friedensfeuer.ch

Am Samstag nach einem Angriff

Sit-in vor dem italienischen Konsulat in Zürich (Tödistrasse 67)
10:30 Uhr
ital. MigrantInnenorganisationen, GBI und SMUV Bereiche Migration

Am Nachmittag alle nach Bern


Andere Länder

Deutschland

www.friedenskooperative.de/tag-x.htm
www.bessereweltlinks.de/book60d.htm
www.jugend-gegen-krieg.org
www.tag-x.de
www.tagx.tk
www.resistthewar.de/index2.html

USA

www.endthewar.org/memberps/emergency.htm

International

www.wri-irg.org
www.stopwar.org.uk/links.asp (Links zu weiteren Seiten)

Allgemeine Linksammlung


Mitteilen einer Veranstaltung

Wir sind sehr froh um Hinweise zu Aktionen in anderen Städten und Orten. Schreiben sie ein Email an webmaster@gsoa.ch. Bitte schreiben sie auch

  • Wo ist die Besammlung
  • Um welche Uhrzeit
  • Welche Organisationen hinter der Aktion stehen. (Falls der Anlass von Einzelpersonen organisiert ist, bitte das angeben)
  • Emailadresse für Fragen (erscheint auf der Homepage)
  • Ev. Webseite für mehr Infos, Flyer etc. oder Flyer als Attachment mailen

Friedensfahnen an jeden Balkon!
Die Fahnen können bei der GSoA bestellt werden für 10.- pro Stück (allfälliger Gewinn wird für die Antikriegskampagne verwendet).

Bestellinformationen