GSoA-Zeitung

Ausgabe: Nr. 080

Kosov@; Noch 25'000


Bündner Steinböcke

Hatten sich die Bündner Steinböcke nach der Stop-F/A-18-Kampagne zum Winterschlaf in die Berge zurückgezogen, so sind sie nun wieder ins Tal gestiegen Am 17. April fanden sich Interessierte, GSoAten und…

Weiterlesen

Frühling und Frieden

Die Regionalgruppe Baden lud am 20. März, ein Jahr nach der Lancierung der beiden Initiativen, zu einer speziellen Art von Frühlingsbeginn ein Das Komitee des allerletzten Frühlings des Jahrtausends, eine…

Weiterlesen

13 zu 2 für die GSoA

Auch ohne die beiden für ungültig erklärten Punkte bietet die kantonale Initiative „Genève, République de paix“ ein nützliches Instrument für die Förderung ziviler Methoden in der Konfliktbearbeitung Die Genfer Stimmberechtigten…

Weiterlesen

Die Army in Genf

Endlich ist ein Ernstfall eingetreten. Seit dem 4. März bewachen 600 WK Soldaten insgesamt vierzehn „diplomatische Objekte“ in Genf. Das Gelände der Uno, der Sitz des UNHCR, das „Haus der…

Weiterlesen

Eunuchen

Unter den Argumenten, mit denen Divisionär Gustav Däniker jun. die Abschaffung seiner Armee bekämpfte, steckte der Hinweis auf die alteidgenössische Gleichsetzung von „wehr- und ehrlos“. Die Schweizer Armee sei entstanden…

Weiterlesen