event


21.05.2006

diskutierBAR Fribourg

Waffenausfuhren gehören verboten - aber wie?

Im 2. Weltkrieg konnten die Nazis auf Waffenlieferungen aus der "neutralen" Schweiz zählen, und noch heute werden Schweizer Waffen in diversen Konflikten in der ganzen Welt eingesetzt. Wie kann das dreckige Geschäft mit dem Krieg gestoppt werden?
David Buchmann und Andi Cassee von der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) erläutern die Gründe der Initiative für ein Verbot von Kriegsmaterial-Export und stellen sich der Diskussion.

Ort: Centre Fries, Fribourg

Kontakt: bern@gsoa.ch