event


10.11.2015 19.00

Lancierung des Don’t Bank on the Bomb Report 2015

Schweizer Finanzinstitute finanzieren mit immensen Summen Atomwaffen produzierende Konzerne - dies trotz einem Finanzierungsverbot von Atomwaffen im Gesetz!

Welche Bank investiert in welchen Konzern? Welche investiert wie viel? Der Don't Bank on the Bomb - Report 2015 von ICAN (International Campaign to Abolish Nuclear Weapons) schafft Klarheit und zeigt auf: Schweizer Banken sind mit grossen Summen beteiligt.

Zur Pressekonferenz der Lancierung laden ICAN und die GSoA:
Wir treffen uns um 19:00 Uhr am Paradeplatz, projizieren die Investitionssumme an die UBS und halten eine Mahnwache gegen die globale atomare Aufrüstung und die Schweizer Beteiligung daran. Keine Atomwaffen mit unserem Geld!
Für eine eindrückliche Mahnwache brauchen wir euch alle, darum:

Kommt zahlreich und zeigt, dass die Friedens- und Anti-Atom-Bewegung lebt!

Für Fragen: Meret Schneider (079 173 30 09)