Veranstaltungen


09.11.2012 17:45 Uhr

Plus jamais ça!

9. November 1932- 2012

 

Am 9. November 1932 schoss die Schweizer Armee auf eine antifaschistische Demonstration in Genf. Dabei wurden 13 Menschen getötet und Hunderte verletzt.

Im Jahr 2012 schreckt die Armee nicht davor zurück, sich auf Einsätze gegen die eigene Bevölkerung vorzubereiten. Mit speziellen Übungen und Truppen wird der Einsatz der Armee bei inneren Aufständen, Massenarbeitslosigkeit und Demonstrationen geübt. Gegen diese Entwicklung wehren wir uns vehement!

Die Unia organisiert am 9. November 2012 eine grosse Demonstration in Genf, um an das tragische Ereigniss von 1932 zu erinnern und gegen die heutige Entwicklung zu protestieren.

Den Flyer dazu findest du hier.