Veranstaltungen


23.06.2012 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Stopp der menschenverachtenden Migrationspolitik

Der Nationalrat hat das Asylgesetz massiv verschärf. Unter anderem hat er beschlossen, dass Wehrdienstverweigerung kein Asylgrund mehr ist. Das kann doch nicht sein. Wer den Einsatz einer Waffe verweigert, um andere Personen in einem bewaffneten Konflikt zu töten, ist ein Held! Wer davor flüchtet, jemand anderen zu töten, tut das einzig Richtige und muss vor Repression geschützt werden! Diese einfache Wahrheit soll nun nicht mehr gelten. Und das ist unhaltbar!

Darum gehen wir gemeinsam an die Demo.

Treffpunkt ist das GSoA Seki in Bern an der Neubrückstrasse 17 um 14:00 Uhr.

Weitere Infos zur Demo findest du hier: http://www.asyl.ch/