event


27.11.2015 19.00

Women Peace Security – reloaded Sicherheitspolitik und Friedensförderung aus der Genderperspektive Podiumsgespräch

Das KOFF (Kompetenzzentrum für Friedensförderung) organisiert im Rahmen der Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" ein Podiumsgespräch im Polit-Forum Käfigturm (Marktgasse 67) in Bern.

Was haben fünfzehn Jahre Umsetzung der UNO Sicherheitsratsresolution 1325 und des
Programms Frauen, Frieden, Sicherheit mittels Sensibilisierung, Ausbildung, Kampagnen
bewirkt? Fliessen die Ressourcen wo sie gebraucht werden? Engagieren wir uns am
„richtigen Ort“? Wir suchen nach einem feministischen Blickwechsel und schauen dafür auf
ausgewählte Orte von sicherheits- und friedenspolitischer Relevanz: Syrien, Schweiz,
Bosnien und Herzegowina. Das Podium dient auch zur Diskussion der Fragen aus den drei
vorangehenden Vertiefungsgesprächen mit „ortskundigen“ Fachpersonen.


Teilnehmende


Sidonia GABRIEL, KOFF/swisspeace, Begrüssung
Lukas SCHIFFERLE, EDA Stabschef Politische Direktion, Abt. Menschliche Sicherheit
Andreas ZUMACH, Journalist, UNO-Korrespondent Genf
Yvonne FERI, Nationalrätin und Präsidentin der SP Frauen Schweiz
Anja EBNÖTHER, Assistant Director, DCAF
Moderation: Franziska MÜLLER