Blog


GSoA-Aktivistin in der Sendung Reporter

Gemeinsam haben wir das Kampfjet-Referendum gewonnen. Louise war immer mit dabei und hat den Erfolg an der Urne mit ermöglicht. Schaut euch hier den Film an. Louise ist ein Beispiel für uns alle.

Überblick Sendung Reporter (SRF):

Louise Schneider ist gewissermassen die Geheimwaffe der GSoA. Auch mit 83 kämpft sie hartnäckig und offensiv gegen Gewalt und für den Frieden. Ihre jüngste Mission: Sie will den Gripen bodigen.

Sie scheut keinen Konflikt und packt hemdsärmlig an: Die Berner Aktivistin Louise Schneider. Zeit ihres Lebens kämpfte sie gegen jegliche Form von Gewalt. Waffen und die Armee sind ihr ein Gräuel. Deshalb ist die 83-Jährige auch in ihrem hohen Alter überzeugtes Mitglied der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA).

Sie glaube an das Senfkorn, das Berge versetzen könne, meint Louise Schneider. Deshalb mache sie unermüdlich weiter. Solange es ihre Kraft erlaube und sie ihren 92-jährigen Mann Paul hinter sich wisse.

Ihr jüngstes Anliegen: den Kampfflieger Gripen zum Absturz zu bringen. Sie hat die leise Hoffnung, dass sie einmal in ihrem Leben noch auf der Gewinnerseite stehen könnte. Kathrin Winzenried hat die 83-Jährige im Abstimmungskampf begleitet.