GSoA-Zeitung


Edition Nr. 173

Einladung zur 37. ordentlichen GSoA-VV

Ein aktivistisches Vereinsjahr liegt hinter uns – ein aktivistisches Vereinsjahr liegt vor uns. An der Vollversammlung machen wir einen Rückblick auf das zurückliegen - de Sammeljahr und stellen die Weichen gegen neue Kampfflugzeuge. Komm am 15. April nach Solothurn und entscheide mit, was wir im 2018 anpacken!

Vor einem Jahr haben wir an der Vollversammlung gemeinsam entschieden, die Kriegsgeschäfte-Initiative zu lancieren. Seither ist viel geschehen, wir haben mehrere tausend Stunden auf der Strasse verbracht und Unterschriften gesammelt, mit vielen Menschen über das Anliegen diskutiert und die Initiative an verschiedensten Veranstaltungen präsentiert. Aus dem Projekt, das in kleiner Runde ausgearbeitet und diskutiert wurde, dann in grösserer Runde feingeschliffen und auf seine Belastbarkeit geprüft wurde, ist seither eine kleine Bewegung entstanden, die von AktivistInnen in die hintersten Winkel der Schweiz getragen wird. Wir blicken an der diesjährigen Vollversammlung zurück auf ein Jahr, in dem die GSoA einmal mehr gezeigt hat, dass sie fähig ist, ein Initiativprojekt zu stemmen, das aus einer breiten Basis von Freiwilligen besteht.

Doch wir wollen uns nicht nur ausruhen auf dem Erfolg, sondern schauen, was das nächste Jahr für uns bringt und welche Projekte wir ergreifen wollen. An der kommenden Vollversammlung werden wir darüber entscheiden, ob wir ein Referendum oder, falls dies nicht möglich ist, eine Initiative gegen neue Kampfflugzeuge ergreifen werden. Zudem werden wir über Massnahmen gegen den bürgerlichen Angriff auf den Zivildienst diskutieren. Komm auch und entscheide mit! Deshalb meldet euch für eine Teilnahme an der GSoA-Vollversammlung doch bald mit einem Mail an gsoa@gsoa.ch an. Die Vollversammlung findet am 15. April statt, wie jedes Jahr im Restaurant Kreuz in Solothurn. Diese dauert von 11.15 bis etwa 16 Uhr. Das detaillierte Programm wird zwei Wochen vorher auf www.gsoa.ch publiziert. Das gemeinsame Mittagessen im Restaurant Kreuz ist wie immer kostenlos.