Themen > Krieg und Frieden


Editorial
von Felix Birchler | 20.11.12.

Liebe Leserin, lieber Leser

Man wolle das Referendum gegen die Verschärfungen im Asylgesetz nicht unterstützen. Denn man habe keine Chance in der Volksabstimmung und biete nur der SVP eine Bühne für eine gruselige Abstimmungskampagne. So argumentiert man bei der SP und bei Amnesty International. So argumentiert man, wenn in Parteizentralen und Hauptsitzen Politik mit dem Rechenschieber gemacht wird.

Die GSoA ist anders. Bei den Verschärfungen im Asylgesetz revoltieren unsere Herzen. Diesmal ganz besonders: Indem sie Kriegsdienstverweigerer explizit vom Asylrecht ausschliessen, greifen die Bürgerlichen unsere antimilitaristische Überzeugung frontal an. Da gilt es nicht primär über die Erfolgschancen des Referendums nachzudenken, sondern es einfach zu unterstützen. Nur schon damit man seine eigenen Ideale nicht verrät und glaubwürdig bleibt - nicht zuletzt gegenüber sich selber.

Dieser Ausgabe der GSoA-Zeitung liegt ein Referendumsbogen bei. Wir hoffen, dass Dich die Verschärfungen im Asylgesetz ebenso empören wie uns und Du das Referendum unterschreibst. Hier findest Du die wichtigsten Argumente dazu. Übrigens: Immer mehr Sektionen der SP machen es gleich wie wir und unterstützen das Referendum - auch gegen den Willen ihres Parteipräsidenten.

Wir wollen aber auch unsere eigenen Initiativen und Kampagnen nicht vernachlässigen. So können wir unsere LeserInnenschaft über den neuesten Stand bei unserer Initiative zur Aufhebung der Wehrpflicht orientieren. Der Bundesrat hat sich (nicht ganz überraschend) gegen die Initiative ausgesprochen (siehe hier). Auch das Schmierentheater um die neuen Kampfjets verfolgen wir in der GSoA-Zitig natürlich weiter (siehe hier und hier).

Der Artikel von Andreas Weibel (hier) zeigt, dass wir als AntimilitaristInnen Grund haben, optimistisch in die Welt zu schauen. Auch wenn es in Anbetracht des Elendes einzelner Kriege schwer fällt sich daran zu erfreuen: Insgesamt wird die Welt ein friedlicherer Planet. Eine schöne Erkenntnis - auch als Nachtrag zum 30-Jahr-Jubiläum der GSoA.

Für das Redaktionsteam: Felix Birchler

 

Thema: Krieg und Frieden
Typ: GSoA-Newspaper
Ausgabe: 152

Share: