Armee und Zivildienst

Die Armeeabschaffung ist seit Anfang der 80er Jahre eines der Hauptziele der GSoA. Auf dem Weg dorthin setzten wir uns vehement gegen überteuerte Rüstungsprogramme, die Dienstpflicht und deren Ausweitungen sowie für einen starken Zivildienst ein.

Mehr Infos


Faktenfreier Bodluv-Bericht

Das Projekt Bodluv ist schlicht und einfach gescheitert. Die GSoA stützt den Sistierungsentscheid von Bundesrat Parmelin, fordert aber weitergehende Massnahmen bei der Rüstungsbeschaffung und eine Sistierung aller laufenden Beschaffungsvorhaben.  Das…

Weiterlesen

Dauerreform der Luxusarmee

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat heute ihre Beratungen über die Weiterentwicklung der Armee (WEA) abgeschlossen. Die Eckpunkte dieser minimalen Verkleinerung wurden auch von der SiK-N bestätigt, mehrere konkrete…

Weiterlesen

Überwachungsstaat Schweiz?

Zurzeit bearbeitet das Parlament zwei Vorlagen, die dem Nachrichtendienst des Bundes (NDB) ausgefeiltere Methoden zur Überwachung der Schweizer Bevölkerung erlauben würden, und auch die Militärjustiz soll diese künftig nutzen können….

Weiterlesen

Umbau ist kein Abbau

Die Pläne, die Bundespräsident Ueli Maurer gestern vor den Medien vorgestellt hat, sind nur kosmetische Veränderungen. Maurer will die Armee umbauen, doch selbst mit 100‘000 Soldaten verfügt die Schweiz pro…

Weiterlesen

Mehr Einsätze im Innern

Die Armee solle kleiner, flexibler und professioneller werden. Dies verlangt die geplante Armeereform. Für die GSoA stellen die beabsichtigten Veränderungen keine „tiefen Einschnitte“ dar, wie dies etwa die Stahlhelmfraktion beteuert,…

Weiterlesen

Der Panzerknacker klärt auf

Am Sonntagabend haben GSoA-AktivistInnen am Hauptbahnhof Zürich erstmals die neu aufgelegte Soldatenzeitung „Panzerknacker“ an einrückende Rekruten verteilt. Diese nahmen die Zeitung mit Tipps fürs Soldatenleben dankbar entgegen. Solange die Wehrpflicht…

Weiterlesen

Der Blaue Weg

Eine Möglichkeit von der Armee weg zu kommen, ist der so genannte «Blaue Weg», die Ausmusterung. Dazu musst du ein körperliches oder psychisches Problem «nachweisen» können. Hierfür benötigst du ein…

Weiterlesen

Konsequent, aber mit Folgen

Wer grundsätzlich keinen Militärdienst leisten will und deswegen einem Aufgebot nicht folgt, muss mit einem Strafverfahren wegen Militärdienstverweigerung rechnen. Bis zur Einführung des Zivildienstes 1996 war die Verweigerung neben dem…

Weiterlesen

Zivildienst

Gut zu wissen!Falls du dein Zivildienstgesuch während der RS einreichst, kann es sein, dass du von deinen Vorgesetzten zu einem Gespräch aufgeboten wirst. Dieses Gespräch hat keinerlei Einfluss auf dein…

Weiterlesen

Anregung zum Dienst

Mit diesem Recht kannst du eventuell bestehende Missstände wie zu wenig Zeit zum Duschen, überhöhte Kioskpreise, etc. beheben, aber auch grundsätzliche Diskussionen über die Zensur des Wandbretts oder die Beschlagnahmung…

Weiterlesen

Das Recht auf Beschwerde

Die Beschwerde ist ein aufwändigeres Verfahren als die Anregung und die Aussprache. Sie wird deshalb von deinen Vorgesetzten ernster genommen.Wann solltest du eine Beschwerdeerheben?• Wenn du keine andere Möglichkeit siehst,…

Weiterlesen

Wehrpflicht jetzt aufheben!

Die Sicherheitspolitische Komission des Nationalrats (SiK-N) hat gestern beschlossen, auf den Armeebericht 2010 einzutreten. Ausserdem weigert sich die Kommission, die Finanzierbarkeit neuer Kampfjets und der zusätzlichen 1000 gepanzerter Fahrzeuge vor…

Weiterlesen

Jetzt gehts los!

Nach der gestrigen Pressekonferenz beginnt heute die Unterschriftensammlung. Den Unterschriftenbogen gibts zum downloaden und ausdrucken. Ein kurzes Argumentarium mit Antworten auf die häufigsten fragen steht ebenfalls bereit. Weil zusammen Unterschriften…

Weiterlesen

Die Wehrpflicht aufheben!

Die Wehrpflicht in der Schweiz ist überholt und gehört endlich aufgehoben. Während bürgerliche PolitikerInnen und Armeespitze zurzeit eine Scheindebatte über den Zivildienst führen, stellt sich niemand der eigentlichen Frage, derjenigen…

Weiterlesen

Alle Jahre WEF

Um das World Economic Forum (WEF) ist es ruhig geworden. Das jährliche Treffen ist zu der gemütlichen Abgeschiedenheit zurückgekehrt, die einst von den Wirtschaftskapitänen so geschätzt wurde. Kein sichtbarer Protest,…

Weiterlesen

Arme Armee

Vor kurzem versuchte Verteidigungsminister Ueli Maurer, mit einem vermeintlichen Anti-Kampfjet-Manöver auf die angebliche Finanzschwäche der Armee aufmerksam zu machen. In den heutigen Medien platzierte Armeechef Blattmann nun einen ähnlichen PR-Gag:…

Weiterlesen

Ärger in der RS

Machen euch die Offiziere das RS-Leben schwer? Schon durch ein paar kleine Massnahmen kann es wesentlich erträglicher gestaltet werden. Verhaltet euch ganz allgemein so, als wärt ihr Zivilisten. Nur weil…

Weiterlesen

Der blaue Weg

Eine Möglichkeit von der Armee weg zu kommen, ist der so genannte «Blaue Weg», die Ausmusterung. Dazu musst du ein körperliches oder psychisches Problem «nachweisen» können. Hierfür benötigst du ein…

Weiterlesen

Konsequent, aber mit Folgen

Wer grundsätzlich keinen Militärdienst mehr leisten will und deswegen einem Aufgebot nicht folgt, muss mit einem Strafverfahren wegen Militärdienstverweigerung rechnen. Bis zur Einführung des Zivildienstes 1996 war die Verweigerung neben…

Weiterlesen

Beratungsstellen

Hast du Schwierigkeiten im Militär? Möchtest du dich ausmustern lassen und in den Zivilschutz? Oder dich doch lieber trauen und Zivildienst leisten? Musst du dich im Militär gegen ungerechte Behandlung…

Weiterlesen

Strafen im Militär

Das Militärstrafgesetz (MStG) unterscheidet zwischen dem Militärstrafrecht (Erstes Buch MStG) und der Disziplinarstrafordnung (Zweites Buch MStG). Wenn du beispielsweise Vorschriften, Befehle oder die militärische Ordnung missachtest, machst du dich im…

Weiterlesen

Aktion gegen Militärjustiz

Militärjustiz ist eine Schweinerei! Sie gehört schnellstmöglich abgeschafft.Mit einer Aktion protestierte die GSoA gegen das Sondergericht in St.Gallen. Am 17. April standen drei Journalisten des SonntagsBlicks vor dem Militärgericht 6….

Weiterlesen

Clown-Army an der Olma

Mit einem Grossaufmarsch an der OLMA verlieh die Clown-Army ihrer Forderung Nachdruck, die Landesverteidigung im Sinne des entwaffnenden Gelächters umzubauen. Präventive Erstschläge auf die Zwerchfellmuskulatur sind die beste Verteidigung! Eine…

Weiterlesen

Vernehmlassung BWIS

Die GSoA lehnt die Revision des BWIS (Besondere Mittel der Informationsbeschaffung) entschieden ab. Wir wollen keinen Rückfall in die Zeit des Schnüffelstaates! Der erläuternde Bericht bleibt bis zum Schluss eine…

Weiterlesen

Rüstungsprogramm 2006

Das Rüstungsprogramm 2006: Anmassend und unsinnig! Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) lehnt das heute vom Bundesrat vorgestellte Rüstungsprogramm 2006 dezidiert ab. Sicherheitspolitisch ist es unsinnig, finanzpolitisch bedenklich,…

Weiterlesen

Referendum BWIS

Mit den geplanten Änderungen des BWIS (Bundesgesetzes über Massnahmen zur Wahrung der inneren Sicherheit) wird der Willkür Tür und Tor geöffnet. 15-jährige Jugendliche können aufgrund von Aussagen von Polizeibeamten in…

Weiterlesen

Innere Sicherheit

Der bundesrätliche Entscheid vom Mittwoch, 8. September 2004 zur Schaffung eines Krisenstabes unter Samuel Schmid sowie zur Ausrichtung des Militärs auf Einsätze im Innern sind weitere Schritte hin zur Militarisierung…

Weiterlesen

GSoA Vollversammlung 2004

An der Vollversammlung diskutierten wir über die perspektiven der Schweizer Armee. Auslandeinsätze sind schwierig geworden, seitdem die Ideologie von „Humanitären Kriegen“ den Präventivkriegen gewichen ist. Umso stärker konzentriert sich die…

Weiterlesen

Armee XXI : Leer einlegen

Leer einlegen ist nicht dasselbe wie Stimmfreigabe. Leer einlegen bedeutet, dass wir mit beiden gebotenen Alternativen – bewaffnete Neutralität oder bewaffneter Interventionismus – nicht einverstanden sind. Was die Welt braucht,…

Weiterlesen

GSoA Info Nr. 43

In regelmässigen Abständen erscheint zusätzlich zur Zeitung unser Rundbrief GSoA-Info, speziell mit Aktivitäten und Informationen der GSoA-Regionalgruppen für die aktiven Mitglieder. Der GSoA Info Brief wird mehrmals pro Jahr verschickt….

Weiterlesen

Vernehmlassung Zivildienst

Revision des Bundesgesetzes über den zivilen Ersatzdienst Zusammenfassung der Ergebnisse der Vernehmlassung: http://www.zivil-dienst.ch/D_NEWS_010824.HTML Zusammenfassung des Zivildienstgesetzes: http://www.zivil-dienst.ch/download/d_letter010522.pdf Sehr geehrter Herr Bundesrat Wir nehmen gerne zum Entwurf der Zivildienstgesetz-Revision Stellung. Wir…

Weiterlesen

GSoA Vollversammlung 1999

Solidarität statt Soldaten Aufgrund des vorliegenden Entwurfes des Militärgesetzes beschliesst die GSoA: Die GSoA leitet die notwendigen Vorbereitungsarbeiten ein, um nach der Verabschiedung des Militärgesetzes im Parlament über ein Referendum…

Weiterlesen

Brunnerbericht

Der Brunnerbericht befasste sich 1997 mit der Neuausrichtung der Armeepolitik. Er fand die neuen Aufgaben, um die sich die Armee seither bemüht: Repression im Inland, bewaffnete Auslandeinsätze und die Katastrophenhilfe….

Weiterlesen